EU-Projekt „Li-IonFire“ entwickelt Brandschutzsystem für Elektrofahrzeuge

Es arbeitet mithilfe des neuen Brandunterdrückungsmittels Forrex EV und soll einen echten Schutz gegen Batteriebrände bieten.

Über Leitungen soll das Löschmittel Forrex EV punktgenau an die kritische Stelle innerhalb der Batteriemodule gebracht werden. (Grafik: Dafo)
Über Leitungen soll das Löschmittel Forrex EV punktgenau an die kritische Stelle innerhalb der Batteriemodule gebracht werden. (Grafik: Dafo)
Claus Bünnagel

Um die Betriebssicherheit von Elektro- und Hybridfahrzeugen zu erhöhen, hat die EU-Initiative „Li-IonFire“ nach Lösungen vor allem bei Batteriebränden gesucht. Die Projektpartner, darunter Dafo Vehicle Fire Protection und die RISE Research Institutes of Sweden, untersuchten die verschiedenen Brandrisiken im Zusammenhang mit verschiedenen Batteriekapazitäten und -bauarten, einschließlich spezifischer Risiken beim Laden, außerdem Verfahren für den Umgang mit Elektrofahrzeugen und Batterien nach einem Unfall. Sie untersuchten auch, inwieweit feste und integrierte Brandbekämpfungssysteme, die häufig zum Schutz des Motorraums schwerer Fahrzeuge eingesetzt werden, auf Fahrzeuge mit Li-Ionen-Batterien angewendet werden können und wie sie konstruiert werden sollten.

Umfangreiche Tests

Durch umfangreiche Tests konnte das Li-IonFire-Team besser verstehen, wie ein Ausfall innerhalb des Akkus auftritt und wie dieser erkannt werden kann. 

Wenn ein System zu diesem frühen Zeitpunkt aktiviert wird, kann die Batterie in einen sicheren Zustand zurückgebracht werden, ohne dass sich das Feuer weiter entwickelt. (Anders Gulliksson von Dafo Vehicle, Koordinator des EU-finanzierten Projekts Li-IonFire)

Brandschutzsystem entwickelt

Das Projektteam hat ein Brandschutzsystem für Elektro- und Hybridfahrzeuge erfolgreich validiert und demonstriert. Das neue System bietet ein Frühwarnsystem und eine Punktkühlung, um ein thermisches Durchgehen zu verhindern und gleichzeitig das Feuer zu lokalisieren und zu unterdrücken. 

Li-IonFire bringt ein Produkt auf den Markt, das es bisher nicht gab: ein System, das mithilfe eines neuen, speziell für diese Anwendungen entwickelten Brandunterdrückungsmittels – Forrex EV – einen echten Schutz gegen Batteriebrände bietet und ab 1. September 2020 erhältlich sein wird. (Gulliksson)

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)