Katar: Größtes E-Bus-Depot der Welt für 478 Yutong-Stromer

Die Einweihung fand einen Monat vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft im Emirat statt.

Das E-Bus-Depot in Katar bietet Platz für 478 Einheiten. (Foto: Yutong)
Das E-Bus-Depot in Katar bietet Platz für 478 Einheiten. (Foto: Yutong)
Claus Bünnagel

Pünktlich zur FIFA-Fußballweltmeisterschaft ab Mitte November hat Katar das weltweit größte E-Bus-Depot der Welt eröffnet. Das Areal in Lusail erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 400.000 m2 und besteht aus 24 multifunktionalen Gebäuden. Es soll 478 der bei Yutong bestellten 888 E-Stadtbusse beherbergen. Auch nach dem Fußballevent wird ein internationales Betriebs- und Wartungsteam von Yutong im Depot stationiert sein, um das gesamte Lebenszyklusmanagement der Elektrobusse zu übernehmen – wie z.B. PDI-Inspektion, tägliche Wartung, Fehlerdiagnose und technische Beratung.

Das grüne Team aus 888 batterieelektrischen Bussen von Yutong wird das erste sein, das als Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs bei einem internationalen Spitzenfußballereignis eingesetzt wird, bei dem 25 % aller unterstützenden Fahrzeuge E-Busse sein werden.

Printer Friendly, PDF & Email