IAA Nutzfahrzeuge 2016: Volkswagen setzt auf Elektromobilität

Auch neue Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania geplant.
Anja Kiewitt

Die Nutzfahrzeugmarken von Volkswagen Truck & Bus wollen ihren Kunden zukünftig eine breite Auswahl an Elektrofahrzeugen anbieten. Das betonten Konzernvertreter im Rahmen einer Presseveranstaltung am Vorabend der Fachmesse IAA Nutzfahrzeuge 2016. Vom "e-load up!" und dem "eCrafter" von Volkswagen Nutzfahrzeuge über Hybrid- und Elektrobusse von MAN und Scania bis hin zum "MAN eTruck", einem schweren Verteiler-Lkw für Innenstädte, soll das Portfolio in naher Zukunft demnach fast alle Einsatzbereiche abdecken.

Dieselmotor nicht ausgedient

Doch der Dieselmotor hat laut den Fachleuten noch längst nicht ausgedient: „Vor allem im Fernverkehr oder im Baustellenbereich wird der Dieselmotor noch länger eine wichtige Rolle spielen“, betonte Andreas Renschler, CEO von Volkswagen Truck und Bus und für Nutzfahrzeuge zuständiges Vorstandsmitglied der Volkswagen AG in Wolfsburg, und ergänzte: „Auch wenn momentan alles von Elektromobilität spricht: Wir lassen uns technologisch nicht einengen. Darum hat der reine Elektroantrieb in unserer Entwicklungsstrategie selbstverständlich ebenso seinen Platz wie die Brennstoffzelle, Hybridantriebe, Biodiesel oder Gas. Wir können dem Kunden nicht vorschreiben, was er nutzen soll, sondern wir werden ihm genau die Lösung anbieten, die für seinen Einsatzzweck ideal ist und die sich für ihn rechnet.“

MAN plant E-Bus ab 2020 in Serie

Wie busplaner berichtete, will die VW-Marke MAN im Rahmen ihrer "eMobility-Roadmap" im Jahr 2018 eine Vorserienversion eines Batteriebusses (BEV) in den Feldversuch schicken. Die Serienproduktion eines zu 100 Prozent elektrisch angetriebenen Stadtbusses soll noch vor 2020 starten. Auf der IAA stellt MAN darüber hinaus eine neue Generation des vorausschauenden Tempomaten "MAN EfficientCruise" vor, erstmals auch mit der Freilauffunktion "EfficientRoll", welche die Treibstoffeffizienz der Reisebusse von MAN und NEOPLAN weiter optimieren soll. Der neue "Neoplan", das neue Familienmitglied bei den Reisebussen, rundet den MAN-Messeauftritt in Hannover ab.

IAA Nutzfahrzeuge 2016 (22. bis 29. September, Hannover), Halle 12, Stand B14

Printer Friendly, PDF & Email