Deutschland-Premiere auf Arte: Busunfall im Spielfilm

Lena Droemer alias Barbara Auer verunglückt tödlich
Redaktion (allg.)
Am 6. Juli um 20.40 Uhr strahlt Arte zum ersten Mal den Spielfilm „Der Novembermann“ von Jobst Oetzmann aus. Im Mittelpunkt des Films steht eine Pastorenfrau, die bei einem Busunfall in Norddeutschland ums Leben kommt... Seit zehn Jahren verreist Lena (Barbara Auer), verheiratet mit dem evangelischen Pfarrer Hermann Droemer (Burghart Klaußner), für einen Monat in die Toskana, wie sie sagt. In Wirklichkeit fährt sie heimlich nach Sylt, um dort ihren „Novembermann“, den blinden Pianisten Henry (Götz George) zu treffen. Als sie eines Tages bei einem Busunglück bei Bremen ums Leben kommt und gleichzeitig eine Postkarte - von Lena unterschrieben - aus der Toskana eintrifft, begibt sich ihr Mann auf die Suche nach der Wahrheit. Wer die Erstausstrahlung am 6. Juli verpasst, kann den "Novembermann" am 8. Juli um 15.45 Uhr auf Arte oder am 7. November um 20.15 Uhr auf ARD sehen.
Printer Friendly, PDF & Email