Service- und Händlernetz ausgebaut

Allison Transmission erweitert Servicenetz in Deutschland und der Schweiz
Askin Bulut

Der Hersteller von Vollautomatikgetrieben, Allison Transmission, hat sein Netz geprüfter Service-Stützpunkte im deutschsprachigen Raum erweitert. Insgesamt gibt es nun insgesamt 14 Allison Vertragshändler: zehn in Deutschland, drei in der Schweiz und einen in Österreich. Diese Allison Service-Center sind bei der Getriebewartung und bei Reparaturen behilflich, unterstützen Fahrzeughersteller mit speziellen Anwendungen und bieten Schulungen für alle Allison Vollautomatikgetriebe und Hybridsysteme.

DGS (Diesel- und Getriebeservice GmbH) in Mainz ist bereits seit 33 Jahren Allison Haupthändler in Deutschland und spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Allison Kunden. Als Bindeglied zwischen Antriebshersteller, Erstausrüster und Anwender, koordiniert DGS die neun weiteren Allison Händler in Deutschland und betreut alle Allison Getriebebaureihen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und gleichzeitig die Voraussetzungen für optimale Arbeitsabläufe zu schaffen, wurde das Firmengebäude in einer zehnmonatigen Bauphase auf die doppelte Fläche vergrößert. Auf jetzt 4.000 m² sind dort nun Lagerhallen, größere Werkstatt- und Produktionsflächen sowie ein erweiterter Verkaufs- und Verwaltungsbereich unter einem Dach untergebracht.

DGS beschäftigt in Mainz 60 Mitarbeiter; die Tochtergesellschaft NDGS GmbH mit Sitz in Mainz und einer Niederlassung in Moskau betreut mit 20 Mitarbeitern Kunden in Russland und den GUS-Staaten.

Neuester Zuwachs im deutschen Allison Service-Netz ist das Unternehmen Kronenberg Getriebetechnik in Kamp-Lintfort am Niederrhein, das sich fortan in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, bis hinauf nach Hamburg, um Flotten mit Allison Getrieben kümmert. Kronenberg Getriebetechnik verfügt über umfassende Fachkenntnis in den Bereichen Getriebewartung, Inbetriebnahmen, Diagnosen oder Reparaturen.

Die Graf Nutzfahrzeug AG aus Hunzenschwil im Schweizer Kanton Aargau gehört zum Netzwerk der Sterki AG – dem offiziellen Allison Haupthändler in der Schweiz – und ist bereits seit 1990 Allison Händler. Kürzlich ist das Unternehmen in ein neues Firmengebäude gezogen. Die Graf Nutzfahrzeug AG betreut Allison On-Highway-Getriebe der Serien 1000 bis 4000. Zu den Spezialgebieten gehören Umbauten, Anpassungen und Optimierungen, wie zum Beispiel spezielle Antriebsstrangübersetzungen, das Kalibrieren von Kühlsystemen für außergewöhnliche Einsatzbedingungen und der Umbau von Nutzfahrzeugen für Fahrer mit Behinderungen.

Printer Friendly, PDF & Email