Werbung
Werbung
Werbung

HUSS-VERLAG: Omnibus-Adressen 2018

Mitmachen lohnt sich bei der kostenlosen Aktualisierung.
Mitte Juni sollen im Münchener HUSS-Verlag die „Omnibus-Adressen 2018" erscheinen. (Foto: HUSS-VERLAG)
Mitte Juni sollen im Münchener HUSS-Verlag die „Omnibus-Adressen 2018" erscheinen. (Foto: HUSS-VERLAG)
Werbung
Werbung
Uta Madler

Busunternehmer können ab dem 10. April wieder ihren kostenlosen Eintrag im Verzeichnis der Busunternehmen „OMNIBUS-ADRESSEN 2018 “ auf den neuesten Stand bringen. Um das Unternehmen bestmöglich und umfangreich zu präsentieren, sollten die Angaben aktuell und komplett sein – drei Minuten, die sich lohnen. Aufgrund der detaillierten Angaben werden die Busunternehmen von potenziellen Kunden und Partnern gezielter gefunden.

Einfach und sicher!

Für die Aktualisierung der Daten versendet der Verlag, der die Omnibus-Adressen seit mehr als 42 Jahren herausgibt, einen praktischen Online-Fragebogen, der schnell und einfach aktualisiert werden kann. Falls die Zustellung per E-Mail nicht möglich ist oder keine Rückmeldung erfolgt, erhält der Busunternehmer den Fragebogen zusätzlich per Post zugeschickt. Rücksendungen können hier per E-Mail, Fax oder Brief erfolgen.

Als Dankeschön günstigerer Sonderpreis

Als Dankeschön kann der Fragebogen-Rücksender die frisch aktualisierte Recherchedatenbank „Omnibus-Adressen 2018“ mit über 6.000 Partner-Einträgen aus Deutschland und Österreich inklusive wertvoller Tipps für das erfolgreiche Marketing und hilfreicher Extras zum günstigeren Sonderpreis gleich mitbestellen. Die Auslieferung erfolgt Mitte Juni auf einem praktischen USB-Stick.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung