busplaner Innovationspreis 2022: Solaris Urbino 9 LE electric gewinnt Kategorie Überlandelektrobusse

Während der Prämierungsfeier am 26. April in Berlin erhielt der polnische Busbauer die renommierte Auszeichnung.

Die busplaner-Leser sahen den Solaris Urbino 9 LE electric in der Kategorie der elektrischen Überlandbusse ganz vorne. (Foto: Solaris)
Die busplaner-Leser sahen den Solaris Urbino 9 LE electric in der Kategorie der elektrischen Überlandbusse ganz vorne. (Foto: Solaris)
Claus Bünnagel

Der Solaris Urbino 9 LE electric, der auch als Fahrzeug der Klasse II zugelassen werden kann, hat die meisten Stimmen in der Kategorie „Elektrobusse: Überland” bei der Leserwahl zum busplaner Innovationspreis 2022 erhalten. Die Preisverleihung fand am 26. April im Rahmen der Fachmesse BUS2BUS in Berlin statt.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Solaris ein weiteres Mal für seinen Beitrag zur Entwicklung des nachhaltigen Verkehrs gewürdigt wird. Unser Ziel ist es, europäische Städte bei der Umstellung auf umweltfreundliche Mobilität tatkräftig zu unterstützen. Wir erreichen es, indem wir emissionsfreie Busse anbieten, die Fahrgäste nicht nur in Stadtzentren, sondern auch innerhalb von Agglomerationen und zwischen ihnen befördern. Der Urbino 9 LE electric ist ein hervorragendes Beispiel dafür. (Christian Goll, Geschäftsführer Solaris Deutschland GmbH)

Premiere im Herbst 2021

Der Urbino 9 LE electric ist das jüngste Mitglied der emissionsfreien Solaris Urbino-Familie. Dank seinen kompakten Abmessungen kommt er sowohl im engen städtischen Raum als auch auf steilen Anfahrten und kurvigen Strecken in den Bergen bestens zurecht. Somit stellt er ein exzellentes Bindeglied zwischen dem Stadt- und Vorortverkehr in ausgedehnten Ballungsgebieten dar. Der Bus feierte seine Premiere im Herbst 2021, und seitdem entschieden sich für ihn Kunden aus Spanien, Italien, Österreich und Polen. Die ersten Einheiten des Urbino 9 LE electric werden schon bald auf die Straßen polnischer und italienischer Städte rollen.

In der Erfolgsspur

Mit dem in der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbs gewonnenen Preis feiert der Busbauer einen weiteren Erfolg auf internationaler Ebene. Bisher wurde Solaris durch die Redaktion und die Leser von busplaner in den folgenden Kategorien ausgezeichnet: „Elektrobus“ für den Urbino 15 LE electric (2020), „Konzeptbus“ für den Urbino 12 hydrogen (2019) und „Innovation des Jahres“ für den neuen Urbino 12 electric (2018), den Urbino 18,75 electric (2014) und den Urbino 8,9 LE electric (2012).

Der Wettbewerb

Der Innovationspreis 2022 ist ein internationaler Wettbewerb, der von der Redaktion des deutschen Fachmagazins busplaner, einer der führenden meinungsbildenden Branchenzeitschriften in Europa, veranstaltet wird. Die Wettbewerbsjury nominierte dieses Jahr 75 innovative und praxistaugliche Lösungen in 15 Kategorien – von Elektromodellen über Hybrid- und Reisebusse sowie Assistenzsysteme und Werkstattausrüstung bis hin zu wegweisenden Bustouristikangeboten. Die Sieger wurden von den Lesern gewählt.

Printer Friendly, PDF & Email