Busold steigt bei LGS ein

Der Ex-Vertriebsleiter der Autostadt ist jetzt für die Landesgartenschau Schleswig-Holstein tätig
Redaktion (allg.)
Dietmar Busold, von 2000 bis 2005 Vertriebsleiter der Autostadt, ist jetzt als Verkaufsbeauftragter für die Landesgartenschau (LGS) Schleswig-Holstein tätig. Die erste Veranstaltung dieser Art im hohen Norden Deutschlands hat vor wenigen Tagen gestartet und dauert bis 5. Oktober. Als Vertriebsleiter der Autostadt hatte Busold die Wolfsburger Markenwelt erfolgreich in der Bustouristik verankert. Im März 2005 gab er seine Position an Klaus Lohmann ab, blieb der Autostadt aber zunächst als Außendienstmitarbeiter für Norddeutschland erhalten. Mario Kiehnert hat Dietmar Busold inzwischen in dieser Funktion abgelöst. Gleichzeitig hat Olav Hörenz seinen Dienst als Außendienstmitarbeiter für Süd- und Ostdeutschland angetreten. Beide Herren sind „gestandene Touristiker“ mit viel Berufs- und Vertriebserfahrung.
Printer Friendly, PDF & Email