Werbung
Werbung
Werbung

Verkehrsverbund sucht Busfahrer des Jahres

Schon zum 15. Mal werden in vier Landkreisen und in Stuttgart die engagiertesten Busfahrerinnen und Busfahrer ermittelt.
Der VVS weist mit dem Wettbewerb auch auf die privaten Busunternehmen hin, die für ihn fahren. (Foto: VVS)
Der VVS weist mit dem Wettbewerb auch auf die privaten Busunternehmen hin, die für ihn fahren. (Foto: VVS)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) veranstaltet schon zum 15. Mal den Wettbewerb „Busfahrer des Jahres“. Dazu konnten die Fahrgäste in Bussen und an Verkaufsstellen ausliegende Stimmzettel ausfüllen oder sie von der Homepage des VVS herunterladen. Auch über Facebook konnten sie ihre Stimme abgeben.

Je zwei Bestplatzierte pro Landkreis

Angesprochen waren Fahrgäste aus den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis und aus Stuttgart selbst. Aus jedem der Kreise und aus der Stadt werden jetzt die zwei Bestplatzierten ermittelt und online gestellt. Anschließend können die Fahrgäste online angeben, wer für sie die oder der Allerbeste ist.

Hauptgewinn ein iPad

Unter allen, die ihre Stimme abgegeben haben, verlost der VVS als Hauptgewinn ein iPad sowie 40 Preise von Jubiläumspartnern, weil der Verbund in diesem Jahr 40 Jahre alt geworden ist. Darunter sind zum Beispiel Karten fürs Theater, für ein Spaßbad, einen Vergnügungspark in der Region und Tageskarten für ein Automuseum. Laut VVS arbeiten im Verbund 40 Verkehrsunternehmen mit. Die Arbeit ihrer gut ausgebildeten und kompetenten Busfahrer soll mit dem Wettbewerb bekannt gemacht werden.

Chefredakteur Dietmar Fund, taxi heute

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung