Werbung
Werbung
Werbung

BTB Süddeutschland 2017: Über zehn Prozent mehr Fachbesucher

Workshop-Teilnehmer erhielten Einblicke in die Apassionata World München.
Fachgespräche in der Reithalle: Der BTB-Workshop Süddeutschland fand in diesem Jahr auf dem Gelände der Apassionata World in München statt. (Foto: Lenhardt)
Fachgespräche in der Reithalle: Der BTB-Workshop Süddeutschland fand in diesem Jahr auf dem Gelände der Apassionata World in München statt. (Foto: Lenhardt)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

107 Ausstellertische (2016:104) mit Bustouristikern aus neun verschiedenen Ländern sowie rund 270 angemeldete Fachbesucher – rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr (busplaner berichtete): Das ist die Bilanz des BTB-Workshops Süddeutschland (Bus Travel Business), der Ende August in München stattfand. Die Fachbesucher reisten hauptsächlich aus den Ländern Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien an, so Michael Kurtze, Veranstalter und Geschäftsführer von Busreisen.cc, ein B2B-Portal für die Bustouristik mit Sitz im österreichischen Mödling. Als Location diente der noch im Bau befindlichen Apassionata World München, deren Showpalast Anfang November eröffnet werden soll.

Showpalast mit technischen Highlights

Bei einer Führung über das Gelände konnten sich die Aussteller und Fachbesucher von den Potenzialen der neuen Münchener Attraktion überzeugen. Der Showpalast, in dem künftig rund 1.700 Besucher Platz finden, soll ab November die Show „Equila“ beheimaten, in der 60 Pferde mitspielen werden, erklären die Verantwortlichen. Für insgesamt rund 110 Pferde soll das Gelände zum Zuhause werden. Der Showpalast mit technischen Highlights wie 26 Beamern für Boden- und Frontprojektionen und einer rund 600 Quadratmeter großen LED-Wand sollen verschiedene Bildwelten erzeugen und den Zuschauer in die Pferdewelt eintauchen lassen.

Eröffnung im Frühjahr 2018

Ein Themenpark, der im Frühjahr 2018 eröffnet werden soll, befindet sich derzeit noch im Entstehen. Geplant sind laut den Experten Themenpavillons, die zum Teil interaktiv über die Vierbeiner und ihre Geschichte informieren. In der Reithalle, in der der BTB-Workshop stattfand, können Besucher dann einen Teil der Trainingseinheiten der Showprofis verfolgen.

BTB-Workshop in Wien

Veranstalter Michael Kurtze äußerte sich zufrieden über den Workshop, der seit 2016 „richtig ins Laufen“ komme. Der gemütliche Charakter der Veranstaltung mit einer begrenzten Ausstellerzahl und einem ausgiebigen Rahmenprogramm käme gut an, weshalb man an dem Konzept festhalten wolle. Der nächste BTB-Workshop soll Anfang November in Wien stattfinden.

Einen ausführlichen Bericht zum BTB-Workshop Süddeutschland erwartet busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe 10/2017, die am 18. Oktober erscheint.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung