Barcelona bestellt 38 Solaris Urbino hydrogen

Die Urbino 12 hydrogen werden mit 70-kW-Brennstoffzellen ausgestattet. In der Gelenkversion haben die Brennstoffzellen eine Ausgangsleistung von 100 kW.

Nach zahlreichen Urbino 18 electric werden künftig auch Brennstoffzellenbusse für TMB in Barcelona im Einsatz sein. (Foto: Solaris)
Nach zahlreichen Urbino 18 electric werden künftig auch Brennstoffzellenbusse für TMB in Barcelona im Einsatz sein. (Foto: Solaris)
Claus Bünnagel

Transports Metropolitans de Barcelona (TMB) hat 36 Urbino 12 hydrogen und zwei Urbino 18 hydrogen bei Solaris bestellt. Die Auslieferungen sind für 2024 geplant. Das katalanische Verkehrsunternehmen besitzt bereits über 130 Solaris-Busse.

Mit Mirror Cams und Mobileye Shield+

Die Urbino 12 hydrogen werden mit 70-kW-Brennstoffzellen ausgestattet. In der Gelenkversion haben die Brennstoffzellen eine Ausgangsleistung von 100 kW. Die Fahrzeuge werden außerdem mit einem Zentralmotor und einer relativ kleinen Hochleistungsbatterie ausgerüstet. Zur Ausstattung an Bord zählen USB-Anschlüsse und Mirror Cams sowie Mobileye Shield+ als Fahrerassistenzsysteme.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

TMB seit 2015 Solaris-Kunde

Die ersten Solaris-Fahrzeuge wurden 2015 in die Flotte von TMB in Barcelona aufgenommen. Barcelona war auch eine der ersten Städte, in denen Urbino 18 electric auf die Straßen rollten. Mit Bestellungen für 2018 und 2020 ist das Verkehrsunternehmen regelmäßig zu diesem Modell zurückgekehrt. Nun werden erstmals Wasserstoffbusse von Solaris in Barcelona zum Einsatz kommen. Insgesamt hat Solaris mehr als 900 Busse nach Spanien geliefert, darunter fünf Urbino 12 hydrogen nach Palma de Mallorca.