Wasserstoffbus: Der Skoda H'City 12 kommt

Premiere auf der InnoTrans – der tschechische Hersteller hat sein Portfolio an emissionsfreien Fahrzeugen erweitert.

Die Reichweite des Wasserstoffbusses Skoda H'City 12 mit einer einzigen Tankfüllung soll bis zu 350 km betragen. (Foto: Skoda Group)
Die Reichweite des Wasserstoffbusses Skoda H'City 12 mit einer einzigen Tankfüllung soll bis zu 350 km betragen. (Foto: Skoda Group)
Martina Weyh

Der Wasserstoffbus H'City 12   des tschechischen Hersteller Skoda ist Teil der New Energy Vehicle-Lösung von Skoda und ergänzt das Portfolio der umweltfreundlichen und stadttauglichen Busse. Vorgestellt wurde er jetzt auf der InnoTrans.

„Das Busportfolio der Skoda Group umfasst eine breite Palette von Antriebsarten, sodass wir für nahezu jede Anforderung eine Lösung anbieten können … Der Skoda H'City 12 ist ein völlig emissionsfreies Fahrzeug, das sich als Ersatz für die in den Städten noch weit verbreiteten Dieselbusse eignet. Mit diesem neuen Fahrzeug folgen wir unserer Entwicklung, bei der wir bereits 2009 das erste Modell des Skoda TriHyBus-Wasserstoffbusses eingeführt haben, der seit vielen Jahren im Einsatz ist. Das neue Modell hat bewährte Praktiken des ursprünglichen Fahrzeugs übernommen, bietet aber auch eine Reihe von Innovationen, erläutert Tanya Altmann, President Bus Mobility der Skoda Group.

 

    Der Skoda H'City 12 nutzt als Energiequelle PEM-Brennstoffzellen, in denen eine Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff stattfindet, und Batterien, in denen die erzeugte Energie gespeichert wird, heißt es in der Pressemitteilung. Die Reichweite mit einer einzigen Betankung gibt der Hersteller mit bis zu 350 km an.

    Eckdaten des Skoda H' CITY 12:

    • Länge: 12.020 mm
    • Breite: 2.550 mm
    • Höhe: 3.430 mm
    • Sitzplatzkapazität: 26
    • Anzahl der Fahrgäste: bis zu 85
    • Fassungsvermögen des Wasserstofftanks: 39 kg
    Printer Friendly, PDF & Email