Solaris: Erster Wasserstoffbus für Lublin

Er bietet Platz für 85 Fahrgäste.

Nach Konin ist Lublin die zweite Stadt in Polen, die einen Brennstoffzellenbus einsetzt. (Foto: Solaris Bus & Coach)
Nach Konin ist Lublin die zweite Stadt in Polen, die einen Brennstoffzellenbus einsetzt. (Foto: Solaris Bus & Coach)
Claus Bünnagel

Solaris Bus & Coach und die Verkehrsbehörde Zarząd Transportu Miejskiego (ZTM) in Lublin haben einen Vertrag über den Kauf eines Wasserstoffbusses Urbino 12 hydrogen unterschrieben. Nach der Auslieferung bis September 2023 wird Lublin die zweite Stadt in Polen nach Konin sein, die einen Brennstoffzellenbus in ihrer Flotte aufnimmt.

Umfangreiche Ausstattung

Der Wasserstoffbus für Lublin bietet Platz für 85 Fahrgäste, darunter für 29 auf Sitzplätzen. Zur Ausstattung zählen ein Fahrgastzählsystem, eine Videoüberwachungsanlage, ein Fahrkartenautomat, der bargeldlose Zahlungen annimmt, ein Luftentkeimungssystem für den Businnenraum und USB-Ladebuchsen für die Passagiere.

Solaris und Lublin

Die Zusammenarbeit zwischen Solaris und der Stadt Lublin begann 1996. Im Laufe der Jahre hat der polnische Busbauer dorthin fast 200 Fahrzeuge geliefert, sowohl Diesel- als auch batteriebetriebene und Oberleitungsbusse.

70 Urbino 12 hydrogen sind derzeit auf europäischen Straßen im Dienst, weitere 100 Einheiten werden in den nächsten Monaten ausgeliefert. Im September fand die Weltpremiere des zweiten Wasserstoffbusses im Solaris-Angebot statt, des Urbino 18 hydrogen. Die ersten Lieferungen des Gelenkzugs werden ab dem zweiten Quartal 2023 möglich sein.

Printer Friendly, PDF & Email