Proton Motor: Fertigung trotz Coronakrise termingerecht

Die Produktion sowie der Prüfstandbetrieb werden weiter aufrecht gehalten, so dass die aktuellen Aufträge realisiert werden können.

Der Betrieb Proton Motor in Puchheim bei München geht trotz Pandemie auf hohem Level weiter. (Foto: Proton Motor Fuel Cell GmbH)
Der Betrieb Proton Motor in Puchheim bei München geht trotz Pandemie auf hohem Level weiter. (Foto: Proton Motor Fuel Cell GmbH)
Claus Bünnagel

Der bayerische Brennstoffzellenspezialist Proton Motor Fuel Cell GmbH produziert trotz der seit Mitte März geltenden staatlichen Einschränkungen weitestgehend problemlos. Ein Großteil der Verwaltung und Entwicklung arbeitet aus dem Homeoffice heraus. Die Produktion sowie der Prüfstandbetrieb werden weiter aufrecht gehalten, so dass die aktuellen Aufträge realisiert werden können.

Bisher hatten wir keinen einzigen mit der Viruspandemie in Zusammenhang stehenden Krankheitsfall. Daher lassen sich unsere Pläne für Wachstum und Entwicklung auch in der Coronakrise umsetzen, wobei die Sicherheit jeden Mitarbeiters an oberster Stelle steht. (Manfred Limbrunner, Vorstandsmitglied und Direktor Vertrieb und Marketing)

Neue Mitarbeiter zum 1. April

Generell wurden zum Ausbau der Proton-Motor-Strategie inklusive Erweiterung von betrieblichen Abläufen zum 1. April drei weitere Mitarbeiter eingestellt. Außerdem finden fortlaufend Rekrutierungen für vakante Stellen in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Engineering statt. 

Über Proton Motor 

Die international tätige Proton Motor Fuel Cell GmbH ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung Spezialist für Brennstoffzellen. Proton Motor mit Sitz in Puchheim nahe München bietet komplette Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Hybridsysteme aus eigener Fertigung – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Realisierung kundenspezifischer Lösungen. Der Fokus von Proton Motor liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Back-up-Power und Energiespeicherlösungen sowie auf mobilen Lösungen wie etwa Back-to-Base Anwendungen. Zum Einsatz können die Lösungen zudem im maritimen als auch im Rail-Bereich kommen. Das Produktportfolio umfasst Basisbrennstoffzellensysteme, Standardkomplettsysteme und maßgefertigte Systeme. Im September 2019 wurde durch Inbetriebnahme der neuen automatisierten Brennstoffzellenfertigungsanlage die Serienproduktion gestartet. Die aktuell 75 Mitarbeiter große Proton Motor Fuel Cell GmbH unter Geschäftsführung von Dr. Faiz Nahab ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der „Proton Motor Power Systems plc“ mit Konzernsitz im englischen Newcastle upon Tyne. Seit Oktober 2006 ist das Unternehmen an der Londoner Börse notiert.

Printer Friendly, PDF & Email