Attraktion: Neues Kulturfestival in Bremerhaven

„Seaside Jam“ soll zwei etablierte Musikveranstaltungen vereinen.
Bremerhaven lockt nicht nur mit einer beeindruckenden Skyline: Ende Oktober haben Besucher laut der BTZ die Möglichkeit, ein neues Kulturfestival zu besuchen. (Foto: Danny König/Pixelio.de)
Bremerhaven lockt nicht nur mit einer beeindruckenden Skyline: Ende Oktober haben Besucher laut der BTZ die Möglichkeit, ein neues Kulturfestival zu besuchen. (Foto: Danny König/Pixelio.de)
Julia Lenhardt

Busreisegruppen, die im Norden Deutschlands unterwegs sind, haben laut der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ), Gesellschaft für Marketing und Service mbH die Möglichkeit, Ende Oktober ein neues Kulturfestival in Bremerhaven zu besuchen. Der „Seaside Jam Bremerhaven“ vereint demnach zum ersten Mal die beiden etablierten Musikveranstaltungen „Jazz-Port-Festival“ und „Soulfood Festival“ an einem Wochenende. Der zweitägige Konzertmarathon findet in der Stadthalle Bremerhaven statt und startet mit der Jazz Port Night gefolgt von der Soulfood Night, so die Verantwortlichen. Mehr als zehn Bands mit international bekannten Künstlern wie Gitte Haenning, Jeff Cascaro, Delegation oder Ashley Slater von Freakpower sollen Besuchern musikalische Highlights bieten. Nach Veranstalterangaben soll somit eine neue Veranstaltung mit Tradition für den norddeutschen Raum etabliert werden.

Sightseeing per Elektrobahn

Besucher, die danach beim Städtenachbar Bremen noch eine Sightseeing-Tour in der Metropole einlegen möchten, können laut der BTZ auf den neuen Stadtmusikanten-Express umsteigen. Die Elektrowegbahn bietet Platz für 48 Personen und fährt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt – direkt durch die Innenstadt, über den Marktplatz und entlang der Weserpromenade bis ins Bremer Viertel.

Printer Friendly, PDF & Email