BEST OF mobility 2023: Die Sieger stehen fest

Auf der IAA Mobility zeichnete VISION mobility gemeinsam mit Deloitte die Sieger der Leserwahl BEST OF mobility 2023 aus und feierte eine Verdreifachung der Teilnehmerzahl an der Abstimmung.

Großer Preis, große Bühne, große Sieger: BEST OF mobility 2023 war ein Highlight der IAA Mobility. | Foto: HUSS Verlag
Großer Preis, große Bühne, große Sieger: BEST OF mobility 2023 war ein Highlight der IAA Mobility. | Foto: HUSS Verlag
Claus Bünnagel
(erschienen bei VISION mobility von Gregor Soller)

Mehr als 3.600 Leserinnen und Leser haben 2023 geurteilt und 44.000 Stimmen abgegeben – eine Verdreifachung im Vergleich zur letzten Ausgabe von BEST OF mobility. Damit war die Leserwahl noch erfolgreicher sowohl als im Premierenjahr 2019 als auch in 2021.

Mit der zum dritten Mal durchgeführten umfassenden Leser- und Expertenwahl BEST OF mobility zeichnet der HUSS-VERLAG mit seinem Objekt VISION mobility gemeinsam mit Deloitte und der IAA Mobility Unternehmen und deren Produkte sowie Dienstleistungen aus verschiedenen Mobilitäts- und Automotive-Bereichen aus. Die Gala am Abend des 06. September 2023 war wieder in die IAA Mobility integriert, die vom VDA in Zusammenarbeit mit der Messe München organisiert wurde.

Gewählt wurden Produkte und Services in den drei Bereichen Mobilität, Konnektivität und Infrastruktur. Darunter waren Electric Cars, Concept Cars und Plug-in-Hybrid and Hybrid Cars. Hinzu kamen Smart and Connected Systems, Fleet Management/Telematics, Supplier and Digital Systems. Darüber hinaus wurden die Gewinner in den Kategorien Mobile Services/Shared Economy, Energy Concepts/Charging Systems, Last Mile Delivery und Public Transport ausgezeichnet.

Gregor Soller, Chefredakteur von VISION mobility, sieht in der inhaltlichen Vielfalt und der Bandbreite der Produkte auch ein Zeichen der neuen Zeit: Mit der „New Mobility“ nimmt nach seinem Dafürhalten auch die Vernetzung und Kopplung der Sektoren zu, was sich entsprechend auch in der Konzeption des Magazins widerspiegelt: Mobilität ist gleich Infrastruktur ist gleich Konnektivität

Das bewusst breite Themenspektrum der Leserwahl würdigt auch die Anstrengungen von Anbietern, Playern und Akteuren, die weniger im Fokus der breiten Öffentlichkeit stehen, deren Bedeutung für ein wirtschaftliches und klimafreundliches Flottengeschäft in der Wahrnehmung von Fuhrparkleitern und Mobilitätsexperten aus Industrie, Handel und Dienstleistung aber dennoch groß ist.

Rainer Langhammer, Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS, ergänzt, dass man mit dem Award die Transformation hin zu effizienteren und klimaneutralen Mobilitätsmodellen vorantreiben und Innovationsimpulse honorieren wolle.

Die Ergebnisse dieser Leser- und Expertenwahl spiegeln darüber hinaus auch die Bekanntheit von Marken und Produkten und damit deren Innovations- und Durchsetzungsgrad wider, den diese in der Öffentlichkeit erreichen. Die Abstimmung erfolgte wie gewohnt nach einheitlicher Methodik per Voting auf der Onlineplattform von VISION mobility.

Die Gewinner BEST OF mobility 2023 waren

ELECTRIC CARS: BMW iX1 

CONCEPT CARS: Audi activesphere concept

PLUG-IN-HYBRID AND HYBRID CARS: Toyota Prius

SMART AND CONNECTED SYSTEMS: Mercedes-Benz DRIVE PILOT

FLEET MANAGEMENT/TELEMATICS: Alphabet App

SUPPLIER AND DIGITAL SYSTEMS: Bosch eBike ABS

MOBILE SERVICES/SHARED ECONOMY: DB Regio Bus-Gruppe / ioki GmbH

ENERGY CONCEPTS/CHARGING SYSTEMS: Audi Standort Neckarsulm Ladeinfrastruktur mit       Second-Life-Batterien

LAST MILE DELIVERY: Mate SUV

PUBLIC TRANSPORT: ZF-Shuttle

Auf der IAA Mobility wurden die Ergebnisse der Leserwahl BEST OF mobility vor 150 geladenen Gästen präsentiert. Dr. Harald Proff, Partner und globaler Sektorleiter Automotive bei Deloitte, erklärte:

Der BEST OF mobility Award zeichnet Ideen aus, die für eine individuelle und nachhaltige Fortbewegung stehen – auch in Zukunft. Es ist schön zu sehen, dass die diesjährigen Gewinner des Awards dabei sind, diese smarte Form der Mobilität zu schaffen. Jetzt gilt es die vielen Einzellösungen zu verknüpfen und aus Mobility as a Service ein pragmatisches Geschäftsmodell für innovative Unternehmen der Mobilitätsbranche zu machen.

Was bedeutet das?

Die dritte Ausgabe der Leserwahl BEST OF mobility war erfolgreicher denn je – und gehörte auf jeden Fall zu den Highlights der IAA Mobility.