Wilder Kaiser: Pilotprojekt für mehr Gästesicherheit

Arbeitnehmer, die in der Tourismusbranche tätig sind, werden aktuell wöchentlich auf Covid-19 getestet.

Erst checken, dann arbeiten: In der Region Wilder Kaiser werden Mitarbeiter von Beherbergungsbetrieben wöchentlich in zwei Screeningstraßen auf Covid-19 getestet. (Foto: TVB Wilder Kaiser)
Erst checken, dann arbeiten: In der Region Wilder Kaiser werden Mitarbeiter von Beherbergungsbetrieben wöchentlich in zwei Screeningstraßen auf Covid-19 getestet. (Foto: TVB Wilder Kaiser)
Claus Bünnagel

Sicherheitsplus für Gäste: In der Tiroler Region Wilder Kaiser werden Arbeitnehmer, die in der Tourismusbranche tätig sind, aktuell wöchentlich auf Covid-19 getestet. Die Gegend ist damit eine von fünf Pilotregionen in Österreich, wo derzeit flächendeckend Coronatests unter Angestellten von Beherbergungsbetrieben durchgeführt werden. Gesundheitlich überprüft werden alle Mitarbeiter mit Gästekontakt in sogenannten Screeningstraßen. Mittels dieser Maßnahme will die Region für höchstmögliche Sicherheit sorgen. 

Die vorsorglichen Tests von Tourismusmitarbeitern bieten Urlaubern Schutz, ohne ihnen selbst Einschränkungen abzuverlangen. Im Ernstfall können wir direkt reagieren und eine Verbreitung von Anfang an verhindern. Dadurch haben wir beste Chancen, auch asymptomatisch verlaufende Infektionen schnellstmöglich zu erkennen und einzudämmen. (Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des Tourismusverbands Wilder Kaiser) 

Hütten am Wilden Kaiser wieder geöffnet

Nach der Öffnung der Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe erwarten auch die Hütten am Wilden Kaiser unter Einhaltung der vorgeschriebenen Auflagen wieder Gäste. Unter www.wilderkaiser.info sehen Biker und Wanderer auf einen Blick, in welchen der Betrieb bereits wieder läuft.

Neue Dorfrunden in den vier Kaiser-Orten

In den Ortschaften Scheffau, Söll, Ellmau und Going wurden rechtzeitig zum Sommer die sogenannten Dorfrunden überarbeitet. Sie sind Teil des mehrfach ausgezeichneten Wandernetzes des Tourismusverbands Wilder Kaiser. Die gemütlichen Touren auf gut beschilderten Wegen bieten Interessierten Gelegenheiten, die charmanten Dörfer am Fuß des Wilden Kaiser kennenzulernen und Sehenswürdigkeiten, traditionelle Wirtshäuser oder einzigartige Aussichten auf der Runde zu entdecken.

Neues „Kaiserkino“ am Astbergsee in Going

Seit Ende Mai gibt es in der Region Wilder Kaiser ein „Kino“ der besonderen Art. Um vom Goinger Astbergsee aus die berühmte Tiroler Felsformation anzusehen, wurden hölzerne Aussichtsplateaus mit Liegen im Hang neben dem Speicherteich errichtet.

Printer Friendly, PDF & Email