Werbung
Werbung
Werbung

Lenggries eröffnet ersten Rodellift

Im Wintersportort im Isarwinkel ersetzt ein Schlepplift künftig das mühevolle Bergauf mit dem Schlitten.

 Mit einer Ankervorrichtung wird der Liftbügel ganz einfach eingehakt. (Foto: bergaufrodel.at)
Mit einer Ankervorrichtung wird der Liftbügel ganz einfach eingehakt. (Foto: bergaufrodel.at)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Der Wintersportort Lenggries im Isarwinkel ist um eine Attraktion reicher, die es so bislang in der Region noch nicht gibt. Ab dieser Saison hat der Lenggrieser Hausberg Brauneck einen eigenen Rodelhang mit Schlepplift, der Rodlern beim Anstieg hilft. Die Schlitten der Lenggrieser Skischule Montevia, bieten auch für zwei Personen genug Platz und haben eine spezielle Ankervorrichtung, in die sich der Liftbügel nach den Angaben von Montevia-Geschäftsführer Heiko Fröhlich kinderleicht einhaken lässt. Ausgestattet sind die Schlitten zudem mit einer Handbremse, wenn den Rodlern das Tempo auf der rund 500 m langen Abfahrt zu schnell wird.

Skifahrer und Snowboarder dürfen den Schlepplift zwar auch nutzen, die Abfahrt vom Rodelhang ist aber exklusiv nur für die Schlittenfahrer erlaubt. „Mit der neuen Rodelstrecke konnten wir unser Angebot für Winterurlauber, die nicht primär zum Skifahren kommen, um eine spannende Attraktion erweitern“, so Ursula Dinter-Adolf, Leiterin Tourismus Lenggries.

Alle weiteren Details zu Preisen und Öffnungszeiten en detail auf der Webseite von Lenggries.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung