Becker-Reisen übernimmt Jubiläumsbus

100ste Setra Neufahrzeug im Fuhrpark
Askin Bulut

Das Busunternehmen Becker-Reisen aus Bad Endbach bei Marburg feierte mit einem Setra S 516 HD ein rundes Jubiläum. Der Reisebus der ComfortClass 500 ist das 100ste Setra Neufahrzeug, das das hessische Unternehmen in seinen Fuhrpark aufnahm, der nun 54 Busse umfasst.

Den Familienbetrieb leitet Geschäftsführerin Martina Becker-Achenbach gemeinsam mit Ehemann Mathias Achenbach in der dritten Generation. Vier Jahre –dies ist die maximale Laufzeit der Reisebusse; dann werden die Fahrzeuge des Unternehmens durch neue Modelle ersetzt. Dies gilt auch für den S 516 HD, der 48 Fahrgästen Platz bietet.

Der neue Reisebus, der mit den modernsten Sicherheits-Assistenzsystemen ausgerüstet ist, war wenige Tage nach der feierlichen Übernahme vor etwa 50 geladenen Reisegästen, nach Oslo unterwegs.

Die Firma Becker wurde im Jahr 1935 von Karl Becker gegründet, der mit seinem ersten Omnibus unter anderem Arbeiter zum Autobahnbau fuhr sowie erste Ausflugsfahrten in der hessischen Region anbot. Im Jahr 1963 bestellte das Unternehmen mit einem S 14 der Baureihe 10 seinen ersten Setra Bus.

Printer Friendly, PDF & Email