Werbung
Werbung
Werbung

Zum Schulstart: Aktion BUSSTOP mahnt zur Rücksicht im Straßenverkehr

Zum Ferienende haben die Bus-Verbände bdo und VdOB im Rahmen ihrer Sicherheitskampagne zur achtsamen Teilnahme am Straßenverkehr aufgerufen.

Schülerinnen und Schüler der Inselschule Töplitz übergaben selbstgemalte Bilder zur Thematik, in der hinteren Reihe v.l.n.r.: bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard, Staatssekretärin Ines Jesse, VdOB-Vorsitzende Adelheid Herz und Anja Ludwig, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des bdo. (Foto: bdo)
Schülerinnen und Schüler der Inselschule Töplitz übergaben selbstgemalte Bilder zur Thematik, in der hinteren Reihe v.l.n.r.: bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard, Staatssekretärin Ines Jesse, VdOB-Vorsitzende Adelheid Herz und Anja Ludwig, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des bdo. (Foto: bdo)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Signal zum Ferienende – Augen auf im Straßenverkehr, darauf hat der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) gemeinsam mit seinem brandenburgischen Landesverband (VdOB) anlässlich eines Besuches im brandenburgischen Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hingewiesen. Im Rahmen der vom bdo ins Leben gerufenen Sicherheitsinitiative BUSSTOP zur Verbesserung der Schulwegsicherheit wurden die Branchenvertreter sowie 20 Potsdamer Schülerinnen und Schüler von Brandenburgs Staatssekretärin Ines Jesse in Potsdam begrüßt. Die gemeinsame Botschaft: Jetzt gilt es besonders, auf neue ABC-Schützen zu achten.

„Seit wenigen Wochen läuft in Brandenburg bereits das neue Schuljahr, und auch in anderen Bundesländern enden die Ferien bald. Wir als Busbranche wollen daher zu diesem Zeitpunkt alle Verkehrsteilnehmer noch einmal darum bitten, mit viel Aufmerksamkeit und Rücksicht unterwegs zu sein“, so bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard beim Besuch in Potsdam.

Mit ihrer Kampagne BUSSTOP unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will die private Busbranche ihren Beitrag zur Verbesserung der Schulwegsicherheit leisten. Im Mittelpunkt der bdo-Initiative steht die Mobilitätserziehung unter pädagogisch-didaktischen Gesichtspunkten mit aktuellen und umfangreichen Informationen zum Thema „Schule und Bus“.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung