Werbung
Werbung
Werbung

bdo: Präsident Hülsmann einstimmig im Amt bestätigt

Einstimmigkeit bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) – Karl Hülsmann wurde eindrucksvoll als Präsident bestätigt.

Hans Gassert, Karl Reinhard Wißmüller, Christiane Leonard, Karl Hülsmann, Dr. Ing. Sandra Schnarrenberger, Ulrich Rau, Mario König und Ralf Weltersbach (v.l.n.r.) auf der bdo-Mitgliederversammlung. (Foto: bdo)
Hans Gassert, Karl Reinhard Wißmüller, Christiane Leonard, Karl Hülsmann, Dr. Ing. Sandra Schnarrenberger, Ulrich Rau, Mario König und Ralf Weltersbach (v.l.n.r.) auf der bdo-Mitgliederversammlung. (Foto: bdo)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Die diesjährige Mitgliederversammlung zeigte in den Wahlergebnissen die harmonische Zusammenarbeit innerhalb des Verbandes – neben der einstimmigen Wiederwahl des Präsidenten Karl Hülsmann wurden auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Ulrich Rau (WBO), Karl-Reinhard Wißmüller (LHO) und Hans Gassert (LVS) im Amt bestätigt. Nur einen Wechsel gab es zu vermelden, da Lothar Kastner sich nach langen Jahren des Engagements im Gremium nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. An seine Stelle wurde der MDO-Vorsitzende Mario König ins Vorstandsgremium gewählt.

„Die Mitgliederversammlung des bdo hat mit der Wiederwahl von Karl Hülsmann sehr gut und weise entschieden. Unser Präsident steht als Person und Unternehmer exemplarisch für genau jene Werte, die das private Busgewerbe seit Generationen im Kern prägen. Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit ihm“, kommentierte bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard das Votum.

Der alte und neue Präsident Karl Hülsmann würdigte in einer kurzen Absprache Lothar Kastners mehr als zwei Jahrzehnte währenden intensiven Einsatz im bdo-Vorstand, für den er ihm gar nicht genug danken könne und versprach im Namen des Vorstands dessen erfolgreiche Verbandsarbeit würdig fortzusetzen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung