bdo lädt zum Fernbus-Forum nach Berlin ein

Am 26. November widmet sich der bdo den Fragen zum Fernbuslinien-Markt
Askin Bulut

„Der Fernbuslinien-Markt boomt und die Stimmung ist gut“, so die Einschätzung des Bundesverbands Deutscher Busunternehmer (bdo). Nicht nur mehr Fahrgäste, sondern auch immer mehr Unternehmen setzen auf den Fernlinienbus. Daraus ergeben sich aber auch zahlreiche Fragen, mit denen sich der bdo am 26. November 2013 in Berlin beim „Fernbus-Forum“ auseinander setzen will:

- Wie funktioniert das Genehmigungsverfahren und kann man es beschleunigen?

- Welche Vorgaben gibt es zur Barrierefreiheit und welches Fahrzeug erfüllt diese?

- Was bedeutet die Fahrgastrechteverordnung und was hat das Eisenbahnbundesamt damit zu tun?

- Gibt es ausreichend attraktive Busstationen in den Städten und wie werden sie zukünftig finanziert?

- Welche Formen des modernen Marketings gibt es?

- Informieren und Buchen über Google & Co?

Diese und andere Fragen sollen beim Fernbus-Forum gemeinsam zwischen interessierten Unternehmen sowie Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung diskutiert werden.

Printer Friendly, PDF & Email