Bayern nimmt Busförderung wieder auf

Ab 2009 sind 30 Millionen Euro jährlich eingeplant
Redaktion (allg.)
Ab 2009 soll in Bayern die Linienbusförderung wieder aufgenommen werden. Das hat Staatsministerin Emilia Müller im Rahmen einer Pressekonferenenz im Bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie in München mitgeteilt. Das Fördervolumen betrage insgesamt rund 30 Millionen Euro pro Jahr. Laut Ministerin Müller werde der Schwerpunkt der Busförderung im ländlichen Raum liegen. Mit der Wiederaufnahme der Busförderung soll die Attraktivität und die Umweltfreundlichkeit des Nahverkehrs in Bayern gestärkt werden. Darüber hinaus lege der Freistaat großen Wert auf die Berücksichtigung behindertengerechter Fahrzeugausstattungen. Die Einzelheiten für die Busförderung müssen jedoch noch festgelegt werden.
Printer Friendly, PDF & Email