Werbung
Werbung
Werbung

Bus2Bus 2019: Elektromobilität im Fokus

Aussteller zu Ladeinfrastruktur und Batterietechnik verstärkt geplant.
Bus2Bus 2019: Das Zukunftsthema Elektromobilität wird im Dreiklang Marktplatz, bdo-Kongress und Future Forum diskutiert.  (Foto: Messe Berlin)
Bus2Bus 2019: Das Zukunftsthema Elektromobilität wird im Dreiklang Marktplatz, bdo-Kongress und Future Forum diskutiert. (Foto: Messe Berlin)
Werbung
Werbung
Uta Madler

Auf der Fachkongressmesse Bus2Bus 2019 (19. bis 21. März, Messegelände Berlin) soll der aktuelle Stand der Elektromobilität nicht nur auf dem Marktplatz, sondern auch auf dem bdo-Kongress und im Future Forum diskutiert werden. „Wir bleiben unserem Motto „Nächster Stop Zukunft“ treu und stellen auch zur BUS2BUS 2019 die Zukunftsthemen der Busbranche in den Mittelpunkt. Das sind neben den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung insbesondere die Themen Alternative Antriebstechniken und Ladeinfrastruktur“, erklärt Kerstin Kube-Erkens, Senior Produktmanager Bus2Bus bei der Messe Berlin.

2019 im Zeichen der Ladeinfrastruktur

Zur nächsten BUS2BUS sollen verstärkt auch Aussteller aus den Bereichen Ladeinfrastruktur und Batterietechnik vertreten sein. In dem Trendblog „E-Busse kommen in Fahrt“  wird im Vorfeld der Bus2Bus u.a. die Kompatibilität einzelner Komponenten der Ladeinfrastruktur am Beispiel der BVG beleuchtet. Auf der Premiere BUS2BUS 2017 waren herstellerseitig Volvo, Sileo und Linkker mit Elektrobussen vertreten. ZF stellte Elektroantriebe vor.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung