Werbung
Werbung
Werbung

Stadtbusse: Anadolu Isuzu stellt "Novociti Life" vor

Türken wenden sich mit neuem Niederflurbus an europäische Kommunen.
Zielmarkt Europa: Anadolu Isuzu hat kürzlich den neuen Midibus Novociti Life für den Stadtverkehr vorgestellt. (Foto: Anadolu Isuzu)
Zielmarkt Europa: Anadolu Isuzu hat kürzlich den neuen Midibus Novociti Life für den Stadtverkehr vorgestellt. (Foto: Anadolu Isuzu)
Werbung
Werbung
Anja Kiewitt

Anadolu Isuzu hat kürzlich den neuen Midibus "Novociti Life" für den Stadtverkehr vorgestellt. Der Niederflurbus soll die Integration von Menschen mit Behinderungen und älteren Fahrgästen in das gesellschaftliche Leben unterstützen, teilt der türkische Bushersteller mit. Für einen niedrigeren Einstieg, eine bessere Geräuschdämmung und mehr Komfort wurde der Motor nach hinten verlagert. Anfang 2018 ist die Einführung in der Türkei geplant.

Mehr PS und neue Features im "Visigo"

Ebenfalls neu im Portfolio der Türken ist der 9,50 Meter lange "Visigo", ausgestattet mit neuen aktiven und passiven Sicherheits- und Frühinterventionsfunktionen, darunter "Mobileye Shield Plus", ein System zur Kollisionsvermeidung. Eine neue Motoroption, die noch vor der zweiten Jahreshälfte 2018 im Visigo-Modell eingeführt werden soll, soll die Leistung des Fahrzeugs von 244 PS auf 320 PS steigern.

Deutschland-Vertrieb über Omnicar

2016 gewann Anadolu Isuzu zum zwölften Mal in 13 Jahren den Titel als Export-Champion der Türkei im Midibus-Segment. Im Jahr 2017 steigerte das Unternehmen den Exportumsatz erneut um 20 Prozent auf 56 Millionen Euro. Bis 2020 wollen die Türken in fast 60 Länder liefern und ihr jährliches Exportvolumen verdoppeln, auf dann mehr als 100 Millionen Euro. In Deutschland setzt der Hersteller seit Anfang 2017 beim Vertrieb auf die Omnicar Fahrzeughandel GmbH, Bühl.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung