Werbung
Werbung
Werbung

Im Tal der Sagen und Legenden

Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht
Werbung
Werbung
Askin Bulut

Einen wildromantischen und außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt erleben Gruppen in der Ravennaschlucht im Schwarzwald. Unter dem steinernen Viadukt der Höllentalbahn lockt an allen vier Adventswochenenden und zwei Freitagen der 5. Hochschwarzwald Weihnachtsmarkt.

Am Ausgang der Ravennaschlucht zum Oberen Höllental gruppieren sich an den vier Adventswochenenden und den beiden Freitagen mehr als 40 weihnachtlich dekorierte Holzhütten um den traditionsreichen Gebäudekomplex des Hofgut Sternen. 40 Meter über dem Weihnachtsmarkt rollen die roten Waggons der Höllentalbahn über die majestätisch aufragenden steinernen Viaduktbögen der Ravennabrücke.

Die Eröffnung des Marktes am 29. November 2014 wird direkt mit einer Premiere verbunden – dem Rothaus Zäpflepunsch. Der von der Badischen Staatsbrauerei Rothaus entwickelte Punsch wird exklusiv auf dem Hochschwarzwald Weihnachtsmarkt angeboten.

Am dritten Adventswochenende (12. bis 14. Dezember) wird ab 16.30 Uhr stündlich eine beeindruckende Lichtkunst-Installation präsentiert. Mittels mehrerer Hochleistungsvideoprojektoren projiziert der Berliner Künstler Philipp Geist seine Arbeit zum Thema Weihnachten direkt auf das Ravennaviadukt. Die Besucher erwarten wechselnde, teils minimal-puristische, teils schemenhaft zerbrechliche Bildkompositionen.

Zwischen den Hütten mischt sich der Duft von Schupfnudelpfanne, Krautknöpfle mit Speck, von geräucherten Lachsforellen, Schwarzwälder Schinken, Wildschwein am Spieß und Bauernraclette mit Glühwein- und Weihnachtsdüften. Unikatgläser aus Altglashütten, Glassterne, Glaskugeln, Glasengel, Trauben- und Kirschkernkissen, Trockenfrüchte und Reisigbesen, Misteln und Sockenwolle unterstreichen die regionale Ausrichtung. Aber auch an an Süßigkeiten, Zuckerwatte, Handwerk, Drechselarbeiten und Weihnachtskrippen, an Strohengeln, Laternen, Tüchern und Weihnachtsartikeln aller Art mangelt es nicht. Für die An- und Rückreise sorgen kostenlose Shuttlebusse, die den Weihnachtsmarkt mit den Bahnhöfen Himmelreich und Hinterzarten verbinden.

Weitere Informationen unter www.hochschwarzwald.de

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung