Werbung
Werbung
Werbung

Tesla will Busse bauen

Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Der Hersteller von Elektro-Autos Tesla Motors Inc. mit Sitz in Palo Alto, USA, möchte in Zukunft auch Busse bauen. Die Entwicklungen seien im frühen Stadium und könnten im kommenden Jahr präsentiert werden. Dies geht aus dem zweiten "Masterplan" zur Strategie des Unternehmens hervor. Dass Elektrobusse schon bald in Serie produziert werden könnten, zeigen auch die geplanten Entwicklungen beim Hersteller MAN Bus und Truck GmbH, München, (busplaner berichtete) und bei der Stuttgarter Daimler AG (busplaner berichtete).

Autonomes Fahren im Blick

Im Tesla-Unternehmensplan ist zudem vorgesehen, dass irgendwann autonom fahrende Autos einen Fahrdienst in Städten bilden sollen. Hersteller wie Daimler setzen beim Bus bereits auf autonome Systeme (busplaner berichtete). Aktuell steht Tesla laut Medieninformationen in der Kritik. Grund: Ein tödlicher Unfall mit dem Fahrassistenzsystem „Autopilot“. Ein Tesla war bei laufendem Fahrassistenten ungebremst in einen Lastwagenanhänger gefahren.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung