Die Nutzfahrzeugmesse NUFAM rechnet bei ihrer fünften Auflage mit 25.000 Besuchern. (Foto: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH)
Anja Kiewitt

Winfried Hermann, Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, eröffnete heute als Schirmherr die fünfte NUFAM – Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe. „Erfreulich ist, dass neue umweltfreundliche Fahrzeuge mit Hybrid und elektrischen Antrieben präsentiert werden“, betonte Minister Hermann in seinem Grußwort. In der anschließenden Keynote zum „Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg“ erläuterte Prof. Eric Sax, Direktor des Forschungszentrums Informatik (FZI) am Karlsruher Institut für Technologie, die Bedeutung des Standorts Karlsruhe als Testregion für automatisiertes und autonomes Fahren (busplaner berichtete).

Gesamtes Spektrum der Nutzfahrzeugbranche

Wie busplaner berichtete, präsentieren auf der NUFAM 370 Aussteller aus 17 Ländern das gesamte Spektrum der Nutzfahrzeugbranche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, Aufbauten und Anhänger, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen. Erstmals belegt die NUFAM alle vier Hallen sowie das Freigelände der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. Vor allem im Bereich der Fahrzeug- und Aufbautenhersteller verzeichnet die Nutzfahrzeugmesse ein erhebliches Wachstum. Mehr als 25.000 Besucher werden 2017 auf der erweiterten Ausstellungsfläche von über 70.000 Quadratmetern erwartet.

Messezeitung "NUFAM kompakt"

Als Branchentreff für persönliches Netzwerken bietet die NUFAM Fachtage zu Telematik, Kommunalfahrzeugen, Handwerk und Ladungssicherung. Auch das NUFAM-Messeforum bietet hierzu täglich wechselnde Vorträge und Diskussionsrunden. Über aktuelle Themen berichtet die offizielle Messezeitung "NUFAM kompakt", die wie busplaner im Münchener HUSS-VERLAG erscheint (busplaner berichtete).

Printer Friendly, PDF & Email