Werbung
Werbung
Werbung

Auszeichnung: Oslo wird „Grüne Hauptstadt Europas 2019“

Norwegische Metropole überzeugte EU-Jury in acht von zwölf Kategorien.
 Grüne Hauptstadt Europas 2019: Die norwegische Stadt Oslo konnte die EU-Kommission mit ihrem ganzheitlichen Konzept überzeugen. (Foto: Visit Oslo)
Grüne Hauptstadt Europas 2019: Die norwegische Stadt Oslo konnte die EU-Kommission mit ihrem ganzheitlichen Konzept überzeugen. (Foto: Visit Oslo)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Die norwegische Stadt Oslo wurde von der EU-Kommission Anfang Juni mit dem Titel „Grüne Hauptstadt 2019“ ausgezeichnet. Laut Visit Norway, Hamburg, überzeugte die Jury der ganzheitliche Ansatz des Antrags. Dieser habe Themen der biologischen Vielfalt, des öffentlichen Verkehrs, der sozialen Integration und der Gesundheit der Bürger miteinander verknüpft und unter das Motto „Stadt für alle, die Menschen zuerst“ gestellt.

Mehr Raum für Bevölkerung

Die EU-Kommission, die die Auszeichnung seit 2010 an Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern vergibt, war unter anderem von den Bemühungen der Stadt beeindruckt, den bislang vom Autoverkehr genutzten Raum wieder den Bewohnern zur Verfügung zu stellen, sowie von der Rücköffnung versiegelter Wasserläufe, erklären die Verantwortlichen.

Bewerbung überzeugt

Insgesamt erwies sich Oslos Bewerbung laut Visit Norway in acht von zwölf Bewertungskategorien am überzeugendsten. Die Metropole konnte sich demnach gegen die Konkurrenz aus Belgien, Finnland, Portugal und Estland durchsetzen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung