Ein urenglischer Garten

Gärten von Hever Castle zum „Garten des Jahres 2014“ gewählt
Askin Bulut

Die Gärten von Hever Castle in Kent wurden mit dem „Goldenen Preis“ von Britain in Bloom geehrt und in die Kategorie „Heritage Parks & Gardens“ als „Garten des Jahres 2014“ gewählt.

Von der Jury hervorgehoben wurden die „tadellose“ Aufrechterhaltung des Gartenarbeitsstandards, die gepflegten Rasenflächen sowie die formalen Gärten mit deren Wasserattraktionen, farbenfrohen Blumenbeeten, italienischen Skulpturen, mediterraner Bepflanzung, Teppichbettung, Formschnittgärtnerei und über 4.000 verschiedenen Rosensorten – alles in allem ein urenglischer Garten.

Als Bonus bewertet wurde die Möglichkeit, Gartentouren zu buchen sowie die Verfügbarkeit von Gärtnern, um Besucherfragen zu beantworten. Hever Castle bietet auch Gruppenreiseveranstaltern ein komplett restauriertes Pavillon Restaurant an. Der Innenbereich bietet Sitzplätze für bis zu 250 Gäste. Busparkplätze sind in Hever Castle ausreichend vorhanden und kostenlos. Busfahrer und Reiseleiter zahlen keinen Eintritt und erhalten Gutscheine für ein Essen und Getränke im preisgekrönten Pavillon Restaurant.

„Beliebte Veranstaltungen für Reisegruppen sind im Frühling ‚Hever in Bloom‘, unsere sommerlichen Ritterturniere, im Herbst das ‚Landleben auf der Burg‘ sowie ‚Zauber der Vergangenen Weihnacht‘“, erklärt Sarah Cole, Ansprechpartnerin für Bus-, Gruppen-, Garten- und Paketreiseveranstalter bei Hever Castle & Gardens.

Weitere Informationen unter www.hevercastle.co.uk

Printer Friendly, PDF & Email