Fotowettbewerb: „Schönster Bus 2017“ gekürt

Rund 37 Prozent der busplaner-Leser stimmten für den FLF-Bus von Voyages Emile Weber.
Sieger 2017: Ein roter Löwe ziert den Bus der Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF), den das Unternehmen Voyages Emile Weber S.à r.l. mit Sitz in Canach in den Wettbewerb schickte. (Foto: Voyages Emile Weber)
Sieger 2017: Ein roter Löwe ziert den Bus der Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF), den das Unternehmen Voyages Emile Weber S.à r.l. mit Sitz in Canach in den Wettbewerb schickte. (Foto: Voyages Emile Weber)
Julia Lenhardt

Die Abstimmung ist beendet, alle Stimmen sind ausgezählt und der Gewinner steht fest: "Der schönste Bus 2017“ kommt von der Fédération Luxembourgeoise de Football (FLF), den das Unternehmen Voyages Emile Weber S.à r.l. mit Sitz in Canach ins Rennen geschickt hat. Das Fahrzeug konnte sich mit 92 Stimmen gegen 41 Mitbewerber durchsetzen und wird somit das Titelbild der kommenden busplaner-Ausgabe 9/2017 zieren, die am 13. September erscheint. Zudem erhält der Gewinner einen Komplettsatz Edelstahlradzubehör vom Tuning & Styling-Experten HS-Schoch GmbH, Lauchheim.

249 Leser stimmten ab

Insgesamt 249 Teilnehmer haben sich an der Abstimmung beteiligt und den Bus mit deutlicher Mehrheit auf den ersten Platz gewählt. Rang zwei belegte das Reiseunternehmen Christoph-Reisen mit Sitz in Eisleben, gefolgt von dem Unternehmen Reisedienst Nickel aus Gelsenkirchen. Die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über ein Überraschungspaket aus dem HUSS-Shop freuen.

Attraktive Preise zu gewinnen

Unter den Abstimmungsteilnehmern verlost busplaner fantastische Preise wie unter anderen zwei "Champagner Träume"-Gutscheine inklusive Übernachtung in einem der Ringhotels (busplaner berichtete). Die Gewinner der Teilnehmer-Preise werden in Kürze gezogen und in der busplaner-Ausgabe 9/2017 bekannt gegeben.

Alle Teilnehmerbusse 2017 finden Sie in unserer Online-Fotogalerie >>hier.

Printer Friendly, PDF & Email