Event: Niederösterreichische Landesausstellung 2019

Zwei Ausstellungsorte befassen sich mit dem Thema Mobilität.
Highlight 2019: In Wiener Neustadt soll Ende März 2019 die Niederösterreichische Landesausstellung an zwei Standorten starten. (Foto: Petra Schmidt/Pixelio.de)
Highlight 2019: In Wiener Neustadt soll Ende März 2019 die Niederösterreichische Landesausstellung an zwei Standorten starten. (Foto: Petra Schmidt/Pixelio.de)
Printer Friendly, PDF & Email
Julia Lenhardt

Die Niederösterreichische Landesausstellung wird laut der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. von Ende März bis Anfang November 2019 in Wiener Neustadt, rund 50 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Wien, stattfinden. Unter dem Titel „Welt in Bewegung! Stadt.Geschichte.Mobilität.“ werden die Kasematten – ein Festungsbauwerk der Renaissance – und das Museum St. Peter an der Sperr bespielt.

Multimediale Inszenierungen in den Kasematten

In den Kasematten sollen verschiedene Objekte, Biografien und multimediale Inszenierungen Geschichten der Mobilität in Wiener Neustadt, der Region und ihre Beziehung zur Welt erzählen, erklären die Verantwortlichen. In den Ausstellungsräumlichkeiten St. Peter an der Sperr werde die historische Bedeutung der Stadt im Spiegel der Weltgeschichte präsentiert.