Werbung
Werbung
Werbung

Jubiläum: Themenjahr zum 30-jährigen Krieg vor 400 Jahren

Veranstaltungen in vier bayerischen Städten im Jahr 2018 geplant.
In Rothenburg ob der Tauber sollen im Rahmen des Themenjahres zum Ausbruch des 30-jährigen Krieges vor 400 Jahren verschiedene Ausstellungen stattfinden. (Foto: poldy/Pixelio.de)
In Rothenburg ob der Tauber sollen im Rahmen des Themenjahres zum Ausbruch des 30-jährigen Krieges vor 400 Jahren verschiedene Ausstellungen stattfinden. (Foto: poldy/Pixelio.de)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Der Ausbruch des 30-jährigen Krieges jährt sich 2018 zum 400. Mal. Die bayerischen Städte Rothenburg ob der Tauber, Dinkelsbühl, Nördlingen und Bad Windsheim veranstalten aus diesem Anlass ein gemeinsames Themenjahr, erklärt der Rothenburg Tourismus Service. In allen vier Städten sollen Ausstellungen den Besuchern vor Augen führen, wie sehr der Religionskrieg das Leben der Europäer veränderte und wie der Alltag zu jener Zeit aussah.

Festspiele in Rothenburg und Dinkelsbühl

Den Auftakt macht ein Gedenkgottesdienst in Bad Windsheim Ende Februar in der Spitalkirche. Zu den Höhepunkten des Jahres zählen die historischen Festspiele in Rothenburg ob der Tauber Mitte Mai und in Dinkelsbühl Mitte Juli 2018. Bei Sonderführungen durch das Reichsstadtmuseum in Rothenburg können Besucher sogar selbst einmal Hand anlegen und sich an Modellen im Schwertkampf üben.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung