Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Anja Kiewitt

Ab 2016 betreibt die Saar-Mobil GmbH, Püttlingen, rund 3,2 Millionen Fahrplankilometer im Buslinienbündel „Stadt St. Ingbert“ und auf den Linien Saarpfalz-Kreis Nord und West im Saarpfalz-Kreis St. Ingbert (Saarland). Laut einem Online-Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (SZ) hatte das Konsortium mehrerer saarländischer Busunternehmen bei einer europaweiten Ausschreibung ein günstigeres Angebot als die bisherige Betreiberin Saar-Pfalz-Bus GmbH, Saarbrücken, abgegeben. Die Tochtergesellschaft der Frankfurter Bahntochter DB Regio AG ging dem Artikel zufolge bei der jüngsten Konzessionsvergabe „aufgrund fehlender Wettbewerbsfähigkeit“ leer aus.

Niederflurbusse mit ausklappbarer Rampe

Für den künftigen Betreiber Saar-Mobil gibt es demnach die Vorgabe, Niederflurbusse einzusetzen, die eine automatische Haltestellenanzeige sowie eine ausklappbare Rampe vorweisen. Zudem soll die bisher im St. Ingberter Stadtbusbüro angesiedelte Mobilitätszentrale in die Kreisstadt Homburg umziehen.

Fahrer werden übernommen

Die bisher bei Saar-Pfalz-Bus beschäftigten Fahrer und Mitarbeiter sollen dem SZ-Artikel zufolge von Saar-Mobil ein Übernahmeangebot erhalten, allerdings zu einem anderen Tarifvertrag. An den Sozialleistungen für das Personal im Linienbündel Saarpfalz-Kreis Nord und West sowie der Schulverstärkerlinien, die in puncto Altersvorsorge bessere Tarifverträge haben, soll sich aber nichts ändern, sagte Achim Jesel von der Kreisverwaltung gegenüber der SZ. Wechsle das Personal, würde die frühere Betriebszugehörigkeit unter Wahrung des Besitzstandes angerechnet.

Fahrgäste sammelten Unterschriften

Im Vorfeld der Neuvergabe des Stadtbusverkehrs von St. Ingbert Mitte Juli hatten Buskunden gegen den Wegfall der sogenannten Ingo-Buslinien, des Stadtbusbüros und die Entlassung von Busfahrern Unterschriften gesammelt, geht weiter aus dem SZ-Bericht hervor. Im siegreichen Konsortium Saar-Mobil haben sich demnach die Firmen Aloys Baron aus Großrosseln, Geschwister Bur Reisen aus Kleinblittersdorf, Marianne Feld aus Saarbrücken, Gassert Reisen aus Blieskastel und Lay Reisen on Tour aus Püttlingen zusammengeschlossen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung