Solaris gewinnt Ausschreibung

44 Busse der Urbino-Familie für Kooperation Mittlerer Niederrhein
Askin Bulut

Wie Solaris Bus & Coach mitteilte, haben sich die in der Kooperationsgemeinschaft Mittlerer Niederrhein zusammengeschlossenen fünf Verkehrsunternehmen im Rahmen der Busbeschaffung 2012 zum dritten Mal in Folge für Solaris entschieden. Die Lieferung umfasst insgesamt 44 Niederflur-Linienbusse, darunter 24 Niederflurbusse Urbino 12 in Standardlänge sowie 20 Gelenkbusse Urbino 18.

Zur Erzielung von Synergien schreiben die Verkehrsunternehmen der nordrhein-westfälischen Städte Mönchengladbach, Krefeld, Neuss und Viersen sowie des Kreises Heinsberg im Rahmen einer Beschaffungsgemeinschaft die Lieferung neuer Linienbusse gemeinsam aus.

Małgorzata Olszewska, Director Global Sales & Marketing bei Solaris sagte: „Wir freuen uns sehr, dass sich alle fünf Partner am mittleren Niederrhein erneut für den Solaris Urbino entschieden haben. Wenn unsere Kunden sich wiederholt für eine Beschaffung aus unserem Haus entscheiden können, dann ist das wie eine verlängerte Qualitätskontrolle, die wir erfolgreich passieren konnten.“

Im Einzelnen erhalten die in der Beschaffungskooperation zusammengeschlossenen Unternehmen in diesem Jahr folgende neue Solaris-Busse: 20 Urbino 12 für die New mobil und aktiv Mönchengladbach, zwei Urbino 12 für die New mobil und aktiv Viersen, zehn Urbino 18 für die SWK Mobil in Krefeld, sieben Urbino 18 für die Stadtwerke Neuss sowie zwei Urbino 12 und drei Urbino 18 für WestEnergie und Verkehr, der den Busverkehr im Kreis Heinsberg durchführt.

Printer Friendly, PDF & Email