Werbung
Werbung
Werbung

Event: "Alex II" ist Flaggschiff für die Sail Bremerhaven 2020

Rund 250 Schiffe erwartet: Noch 1.000 Tage bis zum maritimen Großereignis.
Wird die Einlaufparade am 19. August 2020 mit ihren markanten grünen Segeln anführen: der Dreimaster Alexander von Humboldt II. (Foto: alex-2.de)
Wird die Einlaufparade am 19. August 2020 mit ihren markanten grünen Segeln anführen: der Dreimaster Alexander von Humboldt II. (Foto: alex-2.de)
Werbung
Werbung
Anja Kiewitt

Genau 1.000 Tage vor der "Sail Bremerhaven 2020" steht nun fest, wer die Einlaufparade am 19. August anführen wird: die Dreimast-Bark „Alexander von Humboldt II“. Mit der Zusage des Segelschulschiffes ist ein Meilenstein in der Vorbereitung des internationalen Treffens der Windjammer in knapp drei Jahren vom 19. bis 23. August 2020 erreicht, teilt die Erlebnis Bremerhaven Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH mit.

Flaggschiff unter grünen Segeln

Bereits zum zehnten Mal seit der Premiere 1986 lädt die Seestadt Bremerhaven unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten zum größten maritimen Großereignis an der deutschen Nordseeküste ein. Mehr als 1,2 Millionen begeisterte Besucher folgten 2015 der Einladung an die Wesermündung. 2020 werden rund 250 Schiffe und ein buntes Programm zu erleben sein.

Fünf prall gefüllte Festivaltage

Fünf Tage wird in Bremerhaven auf den Schiffen, an den Kajen und in der Innenstadt gefeiert. Neben der Einlaufparade dürfen sich die Besucher täglich auf Schiffsbesichtigungen freuen, sich für Schnupper-Törns entscheiden und beim großen Musikprogramm auf mehreren Bühnen mittanzen. Eine Bordparty mit den Trainees und Kadetten aus über 18 Nationen erlaubt die Begegnung von „Landratten“ und Seeleuten. Mondscheinfahrten, ein Höhenfeuerwerk und ein Kinder- und Mitmachprogramm werden ebenfalls vorbereitet.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung