Reise ins Alte Ägypten

Legoland feiert die Eröffnung von "Reich der Pharaonen" mit einem großen Event
Askin Bulut

Die Eröffnung des neuen Bereichs „Reich der Pharaonen“ mit der geheimnisvollen Tempel X-pedition feiert das Legoland Deutschland Resort am Osterwochenende (30. und 31. März 2013) mit einem großen Event und lädt die Besucher zu einer Reise ins Alte Ägypten ein.

Kostümierte Darsteller bringen den Besuchern das Leben der alten Ägypter näher und zeigen, wie der Alltag zu Zeiten der großen Pharaonen ausgesehen hat. Dabei erfahren die Besucher viel Wissenswertes: Wie liest man Hieroglyphen? Wie sind die Pyramiden entstanden? Und was ist das Geheimnis der Mumien? Das sind nur einige der Fragen, die vor Ort beantwortet werden.

Bei verschiedenen Mitmachaktionen können die Kinder wie echte Archäologen selbst auf Schatzsuche gehen und nach verlorenen Schätzen graben, oder sich in der hohen Kunst der ägyptischen Wandmalerei versuchen. Aber auch für jede Menge Bauspaß ist gesorgt: Aus Sand wird eine drei Meter große Sphinx entstehen und alle großen und kleinen Lego Baumeister sind eingeladen, an einer mannshohen Pyramide aus tausenden von bunten Lego Steinen mitzubauen.

Printer Friendly, PDF & Email