Movie Park: Neue Attraktion für 2017

„Star Trek“- Achterbahn wird im Eingangsbereich gebaut.
Julia Lenhardt

Der Movie Park Germany in Bottrop wird 2017 um eine Thrill-Attraktion reicher: Die neue Achterbahn „Star Trek: Operation Enterprise“ soll laut Movie Park Germany GmbH nicht nur das zweithöchste Bauwerk im Park, sondern auch die weltweit einzige Attraktion in einem Freizeitpark mit der Filmlizenz von „Star Trek“ werden. Künftig soll das Fahrgeschäft, an dem aktuell gebaut wird, direkt im Eingangsbereich des Freizeitparks stehen. Bereits jetzt wurden nach Parkangaben 1.945 Kubikmeter Beton für die Fundamente verarbeitet und mehr als 6.360 Kubikmeter Erdreich entfernt.

Katapultartige Beschleunigung

Die Achterbahn wird ein sogenannter Launch Coaster – eine Achterbahn, bei der die Gäste katapultartig beschleunigt und nicht erst einen Hügel hinauf gezogen werden, erklären die Verantwortlichen. Mit dem neuen Highlight reagiert der Park auf Kundenwünsche, die eine neue Thrill-Attraktion fordern, so das Management.

Printer Friendly, PDF & Email