Schaffhausen: Bargeldloses Bezahlen der Tickets mit Twint

An den Fahrscheinautomaten der Verkehrsbetriebe Schaffhausen (VBSH) kann nun auch mit dem bargeldlosen Bezahldienst Twint gezahlt werden.

Billette-Automat der Verkehrsbetriebe Schaffhausen. (Foto: VBSH)
Billette-Automat der Verkehrsbetriebe Schaffhausen. (Foto: VBSH)
Claus Bünnagel

Seit Herbst 2023 können Fahrgäste ihr Ticket an allen stationären und mobilen Fahrscheinautomaten der VBSH auch bargeldlos per Schweizer Bezahlsystem Twint bezahlen. Die schnelle und kostengünstige Umsetzung erfolgt durch eine Softwarelösung von Atron, die eine kostspielige Nachrüstung der Automaten mit Zahlterminals überflüssig macht. Neben der schweizspezifischen Lösung mit der Zahlfunktion Twint ist auch eine Umsetzung mit Apple Pay, Google Pay, PayPal, Swish oder anderen lokal verbreiteten Onlinebezahldiensten denkbar. Der Erfolg gibt dem Projekt recht: Die neue Funktion hat sich schon in den ersten drei Monaten in Schaffhausen etabliert und hat mittlerweile einen signifikanten Anteil an den bargeldlosen Zahlungen.

Ich freue mich sehr, dass wir das innovative Projekt gemeinsam mit den VBSH erfolgreich abschließen konnten. Neben den VBSH haben weitere Kunden in der Schweiz diese Lösung schon umgesetzt oder werden bald folgen. (Georg Filipovic, Senior Sales Manager der Atron Group)

Über Atron

Seit über 40 Jahren entwickelt und integriert Atron Lösungen für Ticketing, Betriebsleittechnik sowie Flotten- und Depotmanagement. Die Atron Group ist europaweit vertreten mit Standorten in Deutschland (Markt Schwaben, Feldkirchen, Fulda, Berlin), Kroatien (Zagreb), der Schweiz (Bronschhofen) und Schweden (Linköping).