Optibus geht Partnerschaft mit GreenRoad ein

Die Kooperation erlaubt es, Sicherheitsdaten in frühe Phasen der Verkehrsplanung einfließen zu lassen und so den Komfort und die Fahrgastzufriedenheit zu erhöhen.

Mit der Software von Optibus und GreenRoad Technologies lassen sich Sicherheitsaspekte auf einer Linie genau analaysieren. (Grafik: Optibus)
Mit der Software von Optibus und GreenRoad Technologies lassen sich Sicherheitsaspekte auf einer Linie genau analaysieren. (Grafik: Optibus)
Claus Bünnagel

Optibus arbeitet künftig mit GreenRoad Technologies, dem führenden Anbieter von Sicherheitstelematik, zusammen, um die Sicherheit und den Komfort der Fahrgäste zu erhöhen. Durch die Kooperation können bestehende Daten zur Verkehrssicherheit bereits ganz von Anfang an in der Verkehrsplanung berücksichtigt werden. 

Hintergrund 

Das Fehlen von Sicherheitsdaten zu Beginn der Verkehrsplanung bedeutet, dass viele Gefahren auf den Straßen und beim Fahren erst nach der Einführung der Dienste auf der Fahrerebene erkannt werden. Dies führt dazu, dass die Fahrgäste minderwertigen, risikoreichen Dienstleistungen ausgesetzt sein können, die ihre Sicherheit und ihren Komfort beeinträchtigen und die Zahl der Verletzungen oder Zwischenfälle pro Million Kilometer erhöhen können. Einige Betreiber und Verkehrsverbünde verlängern die Fahrzeiten, um Unfälle zu vermeiden, weil sie glauben, dass langsameres Fahren sicherer ist. Aber längere Fahrzeiten verringern die Fahrgastzufriedenheit, erhöhen die Kosten und beeinträchtigen die betriebliche Effizienz. 

Obwohl der öffentliche Nahverkehr eine der sichersten Formen des Reisens ist, werden jedes Jahr Tausende von Fahrgästen sowie Fahrer, Fußgänger und Insassen anderer Fahrzeuge bei Unfällen mit Bussen verletzt oder getötet. Viele dieser Unfälle könnten verhindert werden, wenn Sicherheitsdaten für die Planung von sichereren Verkehrsnetzen genutzt würden. Die Partnerschaft mit GreenRoad ermöglicht es uns jetzt, genau das zu tun, indem wir das erste integrierte Planungs- und Sicherheitssystem für öffentliche Verkehrsanbieter schaffen. (Amos Haggiag, CEO und Mitbegründer von Optibus)

Risiken reduzieren

Um Risiken zu reduzieren, versetzen Optibus und GreenRoad Betreiber und Verkehrsverbünde in die Lage, Sicherheitsfaktoren wie Straßen- und Fahrbahnqualität, Unfall- und Verletzungsrisiken sowie Fahrerfehlverhalten, etwa Geschwindigkeitsüberschreitungen, plötzliches Beschleunigen und Bremsen sowie scharfe Kurven bereits bei der Netzplanung zu berücksichtigen.

Optimierung der Streckensicherheit

Auf der Optibus-Plattform können Planer die Safety Heat Map von GreenRoad nutzen, um die Sicherheitsbewertung bestehender Linien in ihrem Netzwerk sichtbar werden zu lassen und zu bewerten. So können Planer Linien mit niedrigem Sicherheitswert neu auslegen, um Gefahrenbereiche zu vermeiden und die Sicherheit zu erhöhen. Und sie können die daraus resultierenden Auswirkungen der Verlegungen auf das gesamte Netz bewerten und die örtlichen Behörden bei der Ermittlung und Behebung von Verkehrsgefahren unterstützen. Diese Partnerschaft wird mit der Optimierung der Streckensicherheit die Zahl der Verletzungen pro Million Kilometer verringern und eine reibungslosere Fahrt ermöglichen, die sich für die Fahrgäste sicherer anfühlt und gleichzeitig die Zufriedenheit und das Vertrauen der Fahrgäste erhöht. 

Ein frühzeitiger Einblick in die Streckensicherheit ermöglicht es den Betreibern, Risiken zu reduzieren, Leben zu retten und den Fahrgästen einen besseren Service zu bieten. Die Kombination aus den erstklassigen Sicherheitsdaten und der Telematik von GreenRoad mit der hochmodernen Verkehrsplanungssoftware von Optibus schafft ein leistungsfähiges, unverzichtbares Instrument zur Gewährleistung der Sicherheit im Nahverkehr. (David Ripstein, CEO von GreenRoad Technologies)

Nachhaltigkeit und Fahrgastkomfort verbessern

Die weltweite Einführung mit der Verkehrssicherheitsbewertung baut auf dem Engagement von Optibus für die Sicherheit durch sein Turnusplanungsmodul auf, das qualitativ hochwertige Fahrerschichten schafft, Ermüdungen vorbeugt und so die Bewahrung und Zufriedenheit der Fahrer gewährleistet. Die fortschrittliche Fahrersicherheitsplattform von GreenRoad wird bereits von führenden Verkehrsunternehmen weltweit eingesetzt, darunter Stagecoach, Großbritanniens größtem Reisebusbetreiber, Coach USA, First Group, KMB und vielen anderen, um Unfälle und Risiken zu reduzieren und gleichzeitig die Nachhaltigkeit und den Fahrgastkomfort zu verbessern.

Über Optibus

Die KI-Plattform Optibus nutzt eine stabile Kombination aus künstlicher Intelligenz, fortschrittlichen Optimierungsalgorithmen und verteiltem Cloud-Computing, um den öffentlichen Nahverkehr intelligenter, besser und effizienter zu machen – und letztlich die Bewegungsfreiheit und nachhaltige Städte zu fördern. Das 2014 gegründete Cloud-native SaaS-Unternehmen steuert komplexe Verkehrsbetriebe in über 500 Städten auf der ganzen Welt. Es organisiert die Bewegungen von Fahrzeugen und Fahrern, um die Qualität und Zuverlässigkeit der Verkehrsdienste zu verbessern und den Betrieb effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist mit Büros in London, Tel Aviv, New York, Chicago, Seattle, San Francisco und São Paulo vertreten. 

Über GreenRoad Technologies

GreenRoad, ein weltweit führender Anbieter von Sicherheitstelematik, bietet umfassende Lösungen für Flotten, die ihre Sicherheit, betriebliche Effizienz und Fahrgastzufriedenheit verbessern sollen. Die GreenRoad-Plattform wird von führenden Reisebusunternehmen, Nahverkehrsanbietern und anderen Unternehmen in mehr als 60 Ländern genutzt. Die Echtzeitlösungen für das Selbstcoaching und die Einbindung der Fahrer, die Überwachungsplattformen und die prädiktiven Analysetechnologien von GreenRoad helfen bei Flotten Unfälle, Kraftstoffverbrauch und Wartungskosten drastisch zu senken und gleichzeitig den Fahrgastkomfort, die Risiken und die betriebliche Effizienz zu verbessern.

Printer Friendly, PDF & Email