Werbung
Werbung
Werbung

Neu bei FlixBus: Zahlen mit Apple Pay

Der globale Fernbusanbieter bietet seinen Kunden ab sofort mit Apple Pay eine einfache, sichere und anonyme Zahlungsweise, die mobile Zahlungen schnell und praktisch abwickelt.

Bei FlixBus jetzt ab sofort möglich, Zahlen mit Apple Pay. (Foto: FlixBus)
Bei FlixBus jetzt ab sofort möglich, Zahlen mit Apple Pay. (Foto: FlixBus)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

FlixBus hat Apple Pay in seine App integriert. Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay im Mittelpunkt, so das Unternehmen. Wird eine Kredit- oder EC-Karte in Apple Pay verwendet, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Apple-Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Device Account Number zugewiesen, verschlüsselt und sicher im Secure Element des Geräts gespeichert.

Jede Transaktion wird mit einem einmaligen und eindeutigen dynamischen Sicherheitscode autorisiert. FlixBus-iOS-Nutzern wird an der Kasse jetzt eine „Zahlen mit Apple Pay“-Schaltfläche angezeigt, mit der sie mit nur wenigen Klicks ein Ticket kaufen können, da die Zahlungsdetails im Apple Wallet des Kunden gespeichert werden.

Für seine kundenorientierten digitalen Lösungen beschäftigt FlixMobility ein eigenes Team aus über 200 Mitarbeitern, die das digitale Angebot von FlixBus kontinuierlich verbessern und neue technische Lösungen, wie z.B. Apple Pay in der FlixBus-App verfügbar machen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung