Fahrtenschreiber bequem über Smartphone bedienen

Smartphone als Schnittstelle zwischen Fahrer, Tachograph und Fuhrparkmanager
Askin Bulut

Mit dem neuen DTCO SmartLink von VDO und der VDO Driver App kann der Fahrer sein Smartphone jetzt auch zur Bedienung des digitalen Tachographen einsetzen. Dazu verbindet sich der DTCO mit Hilfe des DTCO SmartLinks über eine Bluetooth-Verbindung direkt mit dem Smartphone des Fahrers.

Der DTCO SmartLink müsse Herstellerangaben zufolge lediglich in die Frontschnittstelle des DTCO gesteckt werden. Sobald eine Verbindung zum Smartphone besteht, könne dieses als Fernbedienung für den Tachographen benutzt werden. So könne der Fahrer bei aktivierter VDO Driver App den Fahrtenschreiber bequem über sein Smartphone bedienen, so der Hersteller weiter.

Das Zusammenspiel zwischen den beiden Geräten biete noch weitere Vorteile: Auf dem Smartphone-Display könne sich der Fahrer seine Lenk- und Ruhezeiten übersichtlich und grafisch aufbereitet anzeigen lassen. Hier greife die App auf die Daten des VDO Counters zurück, der ab der Geräteversion 2.0a im DTCO implementiert ist. Der VDO Counter berechne die verbleibenden Lenk- und Ruhezeiten in Echtzeit und zeige sie direkt im Display des DCTO 2.0a oder mit Hilfe des DTCO SmartLinks und der VDO Driver App auf dem Smartphone an. Der Fahrer erkenne damit auf einen Blick, wie lange er sein Fahrzeug noch steuern oder wann er seine Ruheposition verlassen darf.

Die Anzeige auf dem Smartphone sei benutzerfreundlich gestaltet, so dass der Fahrer seine Pausen optimal planen könne, so Continental. Weitere Funktionen der VDO Driver App sei eine Kalenderanzeige, die bei gesteckter Fahrerkarte die Fahrerinformationen auf dem Smartphone aufbereite. Kunden von VDO TIS-Web könnten darüber hinaus von der TIS-Web Fleet App profitieren: Diese verfüge über die gleichen Funktionen wie die VDO Driver App und biete zusätzlich eine Messaging-Funktion. So könnten Fahrer und Fuhrparkmanager schnell miteinander kommunizieren und dabei auf die Flottenmanagementdaten von VDO TIS-Web zugreifen, erklärte der Hersteller.

Der DTCO SmartLink ist für alle DTCO-Versionen ab der Baureihe R1.3 geeignet. Ab der DTCO-Version 2.0a kann auf die VDO Counter-Daten zurückgegriffen werden. Die VDO Apps sind für Android-Smartphones verfügbar, eine vergleichbare iPhone-App folge nach Angaben von Continental zu einem späteren Zeitpunkt.

Printer Friendly, PDF & Email