Reisebusse: VDL erweitert Futura-Reihe um "FHD2-135"

Zweiachser bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitze.
Jetzt auch als 13,50 Meter langer Zweiachser: Der Futura FHD2 ist laut VDL ein Reisebus der gehobenen Kategorie für hochwertige Reisen – von Tagestouren bis zu mehrtägigen Auslandsreisen. (Foto: VDL)
Jetzt auch als 13,50 Meter langer Zweiachser: Der Futura FHD2 ist laut VDL ein Reisebus der gehobenen Kategorie für hochwertige Reisen – von Tagestouren bis zu mehrtägigen Auslandsreisen. (Foto: VDL)
Anja Kiewitt

Für Tagestouren, mehrtägige Auslandsreisen und Intercity-Langstrecken hat VDL Bus & Coach bv, Valkenswaard (Niederlande), die Reisebusreihe "Futura" um das Modell "FHD2-135" erweitert. Die neue Variante ist 2,55 Meter breit, 3,70 Meter hoch und 13,50 Meter lang. Das ist die maximale Länge eines zweiachsigen Fahrzeugs nach einer Gesetzeserweiterung, betont der Hersteller. Außer dem FHD2-135 liefert VDL auch den "FMD2" in 13,50 Meter Länge (busplaner berichtete).

Spitzer Lenkwinkel von 60 Grad

Der neue FHD2-135 bietet zwölf Kubikmeter Gepäckraum und bis zu 63+1+1 Sitzplätze. Ein spitzer Lenkwinkel von 60 Grad und ein Wendekreis von 23,48 Meter sollen das Manövrieren erleichtern. Darüber hinaus wirbt der Hersteller mit einem niedrigen Eigengewicht, einem geringeren Kraftstoffverbrauch und niedrigen Kilometerkosten. Der FHD2-135 werde serienmäßig mit einem DAF-Motor "MX-11 271" (370 PS) geliefert und sei als Option mit einem DAF-Motor "MX-11 320" (440 PS) erhältlich. 

Service weltweit verfügbar

VDL Bus & Coach besteht aus mehreren Busherstellern. Die Produktion erfolgt in den Niederlanden und Belgien. Die Produkte werden über ein weltweites Netz eigener Niederlassungen, Importeure und Agenten in mehr als 30 Ländern verkauft. Für Wartung und Kundendienst betreibt das Unternehmen zahlreiche Servicestützpunkte und ein Verteilernetz für Ersatzteile und busbezogene Artikel.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)