Tanken: Italien teuer, Österreich günstig

ADAC veröffentlicht aktuelle Dieselpreise aller europäischen Länder.
ADAC-Vergleich: Aktuelle Vergleichszahlen für den Liter Diesel ergeben einen Preisunterschied von bis zu 27 Cent im europäischen Ausland. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de)
ADAC-Vergleich: Aktuelle Vergleichszahlen für den Liter Diesel ergeben einen Preisunterschied von bis zu 27 Cent im europäischen Ausland. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de)
Uta Madler

Die Preisspanne für einen Liter Diesel im europäischen Ausland liegt bei 27 Cent. Dies geht aus einem aktuellen Preisvergleich des ADAC e.V., München, hervor. So sei Italien mit 1,41 Euro für einen Liter Diesel am teuersten, Österreich mit einem Preis von 1,14 Euro am günstigsten. Die Schweiz folgt auf Italien mit 1,38 Euro, in Frankreich kostet der Liter 1,29 Euro. In Deutschland liegt der durchschnittliche Literpreis bei 1,20 Euro. Busfahrer, die nach Frankreich in den Winterurlaub aufbrechen, sollten somit nach Empfehlung des Automobilclubs ihren Tank besser in Deutschland füllen. 

 

Printer Friendly, PDF & Email