Elektromobilität: Solaris baut Doppelgelenk-Trolleybus

Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
Mit dem Trollino 24 schickt Solaris ab Sommer erstmals einen doppelgelenkigen O-Bus in die Kundenerprobung. (Solaris Bus & Coach S.A.)
Mit dem Trollino 24 schickt Solaris ab Sommer erstmals einen doppelgelenkigen O-Bus in die Kundenerprobung. (Solaris Bus & Coach S.A.)
Claus Bünnagel

Dem Konzept eines neuen Solaris Trollino 24 liegt die Idee zugrunde, eine Plattform für die zukünftige, serienmäßige Herstellung von Hybrid- bzw. Batteriefahrzeugen oder von O-Bussen mit 24 m Länge zu entwickeln. Das doppelgelenkige Modell soll Mitte 2018 fertiggestellt werden. Anschließend geht es auf Probefahrten in ausgewählte europäische Städte. In diesem Rahmen wird das Fahrzeug Genehmigungsprüfungen für die Zulassung unterzogen.

Batteriekapazität von 58 kWh 

Das Antriebssystem soll aus zwei Traktionsmotoren bestehen, die zwei Antriebsachsen antreiben. Das bordeigene Batteriepack mit einer Kapazität von 94 Ah (58 kWh) wird unterwegs über den zweipoligen Stromabnehmer des O-Busses mit Energie aus der Oberleitung geladen, so dass auch leitungsfreie Abschnitte absolviert werden können. Um das Manövrieren im Stadtverkehr zu erleichtern, wird die vierte Achse gelenkt sein. Das Fahrzeug mit der Türanordnung 2-2-2-2-2 besitzt zudem u.a. eine elektrische Servopumpe. Die klimatisierte Fahrerkabine wird mit einem beheizten und belüfteten Drehsitz für eine optimale ergonomische Sitzposition ausgestattet.

Rundumsicht für den Fahrer

Dem Fahrer werden zwei 8“-Bildschirme zur Verfügung stehen. Eine zeigt die Ansicht von der auf den Pantographen gerichteten Kamera und einer hinter dem zweiten Gelenk montierten Außenkamera an. Die andere überträgt das Bild von den an jeder Tür montierten Kameras wie auch von der Rückfahrkamera. Der Trollino 24 wird zudem über ein umfassendes Fahrgastinformationssystem verfügen, das aus Fahrtzielanzeigen und drei im Fahrgastraum montierten 29“-Bildschirmen bestehen soll. Der Fahrgastraum verfügt über 53 Sitzplätze, von denen 16 stufenlos erreichbar sind.

Printer Friendly, PDF & Email