Julia Lenhardt

Wenn es um günstige Fernbusfahrten geht, liegt Deutschland im europäischen Preisvergleich auf Platz zwei hinter Frankreich. Dies geht aus einer Studie des Fernbus-Vergleichsportals CheckMyBus GmbH mit Sitz in Nürnberg hervor. Mit durchschnittlich 1,34 Cent pro Kilometer sind Reisende in Frankreich am billigsten unterwegs, so die Portalbetreiber. In Deutschland zahlen Gäste demnach pro Kilometer 2,36 Cent. Beide Märkte seien von harten Preiskämpfen geprägt, von welchen die Kunden profitieren würden. Auf Platz drei folgt laut Studie Großbritannien, wo die Konkurrenz zwischen Megabus, einem Unternehmen der schottischen Stagecoach Group Plc mit Sitz in Perth und der National Express Group mit Sitz im britischen Birmingham die Fernbuspreise unten halten würde.

Details zur Untersuchung

Für die Analyse wurden laut den Verantwortlichen die jeweils zehn häufigsten im Februar 2016 gebuchten Verbindungen für den Zeitraum vom 7. bis 21. März in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien untersucht. Für alle Verbindungen wurden die niedrigsten und die höchsten Preise ermittelt und die Kosten je Kilometer errechnet.

Printer Friendly, PDF & Email