FC Freiburg setzt auf neuen Setra

Badischer Zweitligist setzt auf S 416 GT-HD/2
Redaktion (allg.)
Rechtzeitig zu Beginn der Fußball-Rückrunde hat die FC Freiburg den neuen Setra S 416 GT-HD/2 in Dienst genommen. Der Besitzer des Busses, das Busunternehmen Winterhalter aus Oberried bei Freiburg, ist seit mehreren Jahren offizieller Reisepartner des badischen Zweitligisten und verantwortlich für die Mannschaftsfahrten zu den Fußball-Arenen in ganz Deutschland. „Mit dem S 416 GT-HD setzen wir auf ein Produkt, das sich bei uns im Fuhrpark bereits bestens bewährt hat. Zudem erfüllt der Zweiachser bereits die gesetzliche Euro 5-Norm und ist ohne großen Aufwand von 28 auf insgesamt 36 Sitzplätze umrüstbar“, sagt Martin Rombach, Geschäftsführer des Busreiseunternehmers, anlässlich der Busübernahme.
Printer Friendly, PDF & Email