Werbung
Werbung
Werbung

Wintersport-Event in Oberstdorf

Nordische Skiweltmeisterschaft 2021 zum dritten Mal im Oberallgäu.
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Anfang 2021 soll die Gemeinde Oberstdorf im bayerischen Oberallgäu zum Austragungsort der Nordischen Skiweltmeisterschaft werden. Zusammen mit dem Deutschen Skiverband mit Sitz im bayerischen Planegg wird die Gemeinde nach eigenen Angaben den Wettbewerb austragen. Der Ort soll laut den Experten nach 1987 und 2005 zum dritten Mal zum Mekka für Langläufer, Skispringer und Nordische Kombinierer werden. Die Veranstalter rechnen mit ähnlichen Besucherzahlen wie 2005: damals fieberten über 350.000 Zuschauer mit den Sportlern.

2,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr

Nach Angaben der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Oberstdorf, bietet der Wintersportort zwei moderne Skisprunganlagen und ist zugleich ein Kneippkurort. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal verzeichne das Skisportgebiet über 2,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Rund 17.000 Betten stehen Gästen zur Verfügung, erklären die Verantwortlichen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung