Werbung
Werbung
Werbung

MAN Truck & Bus Deutschland: Spatenstich in Pilsting

Der Neubau soll u.a. Kompetenzzentrum für Elektroantriebstechnik im Stadtbus werden.
Spatenstich für den Neubau des MAN Service- und Verkaufsstandorts Pilsting. (Foto: MAN)
Spatenstich für den Neubau des MAN Service- und Verkaufsstandorts Pilsting. (Foto: MAN)
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel

Kürzlich fand der Spatenstich für den neuen MAN Service- und Verkaufsstandort Pilsting statt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 12 Mio. Euro. Der Neubau in verkehrsgünstiger Lage am Kreuz B 20 und A 92 bietet künftig auf einer Fläche von ca. 24.000 m2 neben Reparatur und Wartung für etwa 1.000 Bestandsfahrzeuge sowie Neukunden auch weitere Aftersales-Dienstleistungen wie z.B. eine Nfz-Wasch- bzw. Lackieranlage. Schon bisher hatte Pilsting das Attribut „Bus Top Service Stützpunkt“. Diese Kompetenz soll weiter ausgebaut werden, vor allem im Hinblick auf die kommende Elektroantriebstechnik im Stadtbus. Die bebaute Fläche der Nutzfahrzeugwerkstatt für Bus, Lkw und Van umfasst ca. 2.800 m².

Teil der Vertriebsregion Südost 

Der Standort Pilsting ist der Vertriebsregion Südost von MAN Truck & Bus Deutschland zugeordnet. Dazu gehören insgesamt 28 MAN-eigene Servicebetriebe, 37 MAN Servicepartnerbetriebe, acht Lkw-Verkaufsbüros, ein Busverkaufsbüro sowie zwei MAN TopUsed Center mit insgesamt rund 45 Beschäftigten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung