Bilanz: MAN verzeichnet Steigerung bei Absatz und Marktanteil

Markteinführung des „MAN Lion’s Coach“ Reisebus im Frühjahr geplant.
Breites Angebot: Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH bietet Fahrzeuge von 3 t bis 44 t an. (Foto: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH)
Breites Angebot: Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH bietet Fahrzeuge von 3 t bis 44 t an. (Foto: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH)
Julia Lenhardt

Die Münchener MAN Truck & Bus Deutschland GmbH blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr 2017 im Bereich Bus zurück. Die Markteinführung des neuen „MAN Lion’s Coach“ Reisebusses und die Vorstellung der neuen Stadtbusgeneration „MAN Lion’s City“ seien Highlights, die im Frühjahr 2018 warten.

Höchster Absatz seit Jahren im Lkw-Bereich

Mit 22.653 Lkw (+1.183) wurde nach Unternehmensangaben der höchste Absatz seit Jahren erzielt und in der Zulassungsstatistik mit 26,8 Prozent in Deutschland der höchste Marktanteil über 6 t seit 2011 erreicht. Im Segment der schweren Lkw über 16 t konnte MAN den Marktanteil um 1,5 Prozentpunkte auf 26,7 Prozent steigern, bei Fahrgestellen sogar auf 30 Prozent. Dringender Handlungsbedarf besteht laut Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung MAN Truck & Bus Deutschland, dem Fahrermangel entgegenzuwirken.

Printer Friendly, PDF & Email